Mamas Stories
Kommentare 1

#12von12 im Februar 2016 – Alltagsgeschichten

Ich kann es kaum fassen, es ist schon ganze zwei Jahre her, dass ich das letzte Mal bei 12von12 mitgemacht habe! Da wird es aber mal wieder dringend Zeit euch einen unserer ganz normalen Tage zu zeigen…

Der Tag begann bereits um 5 Uhr, da das Münsterbaby es für eine gute Idee hielt zu probieren ob man nicht auch im Bett stehen lernen kann. Naja, wir wurden plötzlich ganz flott und bauten direkt mal das Bettchen eine Etage tiefer. Mein Rücken freut sich.

Während ich am Vormittag den Einkaufszettel schrieb und mich schon darauf freute, dass ich zum ersten Mal so schlau war einen Gutschein aus einer Zeitung auszuschneiden und so gleich 10 € sparen würde, dachte sich das Münsterbaby etwas ganz anderes. Tja, soviel zum sparen.

Da die Nachbarsfamilie gerade oft im Krankenhaus ist und dort leider viel Zeit verbringt, wollte ich ihnen eine kleine Freude machen und habe ihr eine große Portion Lasagne vorbereitet. Die brauchen sie dann heute Abend nur noch in den Ofen schieben und werden hoffentlich gut satt.

Am Wochenende möchte ich gerne einen Bienenstich backen. Kennt ihr Mändelchen-Pudding? Ich find die Packung allein schon mega!

Zum Mittag gab’s neben einem Apfelcrumble noch alle Reste der Woche. Die Quinoareste hab ich einfach in den Wrap gepackt mit ordentlich Käse. Ging gut.

In der Mittagspause wollte der kleine Münsteraner partout nicht in seinem Zimmer spielen und das Münsterbaby wollte auch nicht schlafen. Also haben sie gekuschelt und dabei Hörspiele gehört. Das Baby klettert gerne am Bruder rum und der genießt es und verhält sich dabei meist ganz ruhig und stütz ihn.

Dann klingelte es endlich an der Tür mit einem großen Paket. Ich hatte eigentlich nur drei Kleinigkeiten für den Geburtstag einer Freundin bestellt und diese süße kleine Eieruhr. Aber die Kinder haben sich natürlich über das völlig überdimensionierte Paket gefreut und damit ausgiebig gespielt. Das beruhigte mein schlechtes Umwelt-Gewissen ein wenig. In Zukunft werde ich dort aber keine Kleinigkeiten mehr bestellen.

Und bevor gleich die Babysitterin kommt, hab ich noch schnell das Essen für morgen Abend angesetzt. Da wir heute Abend unser Valentinsdate vorziehen und morgen den ganzen Tag unterwegs sind, muss das halt jetzt der Slowcooker allein machen. Klappt übrigens super, aber dazu ein andernmal mehr!

Habt ihr schonmal versucht mit einem Baby im Raum gemütlich im neuen Buch zu stöbern? Der Mann interessiert sich jetzt für Vögel *kicher*

So, wenn ich es nachher schaffe kommen die letzten zwei Bilder heute noch, sonst erst morgen. Ich mach jetzt schnell Abendbrot für die Kinder und dann geht’s schon los zum Italiener!

Habt es kuschelig! Eure Münstermama

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.