Neueste Artikel

Grundschule Schlechte Schule Merkmale

6 Merkmale einer schlechten Grundschule – Münsterpapa

Momentan laufen wieder die Schul-Anmeldungen für die zukünftigen Erstklässler. Ich gehöre 2018 selber zu den Eltern, die ein Kind einschulen. Viele fragen sich, welche Schule denn jetzt am besten für das eigene Kind ist.  Ich möchte es einmal umgekehrt machen und Merkmale für eine wirklich schlechte Schule auflisten.

Grundschule Schlechte Schule Merkmale

#1 Ergänzungen zum Lehrplan fehlen
Es fehlt eine Ergänzung des allgemeinen Lehrplans, der die Gegebenheiten vor Ort berücksichtigt.

Allen Fächern liegt ein Lehrplan zugrunde. Schulen sind verpflichtet, nach diesem zu arbeiten. Schulbücher decken die Inhalte des Lehrplans nahezu komplett ab. Es ist aber auch möglich, ein Fach ohne Schulbuch zu unterrichten. Die Lehrpersonen stellen dann die Inhalte des Faches selber lehrplangemäß zusammen. Dadurch kann das Arbeitsmaterial sehr individuell auf die Schülerinnen und Schüler zugeschnitten werden. Bleibt die Frage, ob das immer konsequent geleistet werden kann.

Jede Schule hat standortbedingte Besonderheiten. Ist sie eine Stadtschule, eine Landschule, befindet sie sich an der Grenze zu einem anderen Land, ist sie eine Bekenntnisschule usw.? Aufgabe der Schule ist es, diese Besonderheiten im schuleigenen Lehrplan aufzugreifen, wie z. B. durch Projekttage, Feste, Arbeitsgemeinschaften oder auch durch eine zusätzliche Sprachförderung.

#2 Schulprogramm veraltet
Die Grundschule verfügt über kein aktuelles Schulprogramm.

Das Schulprogramm informiert über das Profil der Schule. Das Programm kann in folgende Bereiche gegliedert werden:

  • die pädagogische Leitlinie der Schule,
  • die verwendeten Schulbücher, Unterrichtsmaterialien und digitalen Medien,
  • die Unterrichtsmethoden,
  • das Förderkonzept,
  • die Bewertung von Leistung und
  • die Zusammenarbeit mit der Elternschaft.

Das Schulprogramm befindet sich stetig im Wandel. Es sollte daher regelmäßig aktualisiert werden.

#3 Kein Blick für Individualität
Im Unterricht wird nicht auf Besonderheiten oder Lernschwierigkeiten der einzelnen Kinder eingegangen.

Jedes Kind hat individuelle Bedürfnisse. Niemand darf dauerhaft über- oder unterfordert werden. Lerninhalte sollten auf vielfältige Weise vermittelt werden und an das Leistungsvermögen angepasst sein (jedes Kind wird da abgeholt, wo es steht).  Auch Themen, die die Kinder sich wünschen, sollten berücksichtigt werden.

#4 Sozialverhalten ist kein Thema
Die Schülerinnen und Schüler werden nicht bei der Entwicklung eines positiven Sozialverhaltens unterstützt und in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt.

Kinder brauchen positive Sozialerfahrungen in der Gruppe um zu selbstbewussten Individuen heranzuwachsen. Konflikte und auch Handgreiflichkeiten gehören zum Schulalltag. Wichtig ist, wie damit umgegangen wird und ob es präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Gewalt gibt. An vielen Schulen unterstützen Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter die Lehrerschaft bei dieser Aufgabe.

#5 Schwierige Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern
Die Lehrerinnen und Lehrer sind schwer zu kontaktieren,

selber informieren sie nicht (zeitnah) über Lernschwierigkeiten oder andere Probleme mit Kindern.  Lehrerinnen und Lehrer müssen nicht rund um die Uhr erreichbar und ansprechbar sein. Sie sollten jedoch eine regelmäßige Sprechzeit anbieten. Auch sollte es Absprachen über die Art von gegenseitigen Mitteilungen geben (Postheft, E-Mail etc.).

#6 Keine aktive Beteiligung der Elternschaft
Die Elternschaft nimmt nicht aktiv an der Gestaltung des Klassen- und Schullebens teil.

Eltern gestalten das Schulleben mit. Sie organisieren zusammen mit den Lehrerinnen und Lehrern Feste und Feiern. In verschiedenen Sitzungen können sie darüber hinaus mitbestimmen, wie die Schule sich weiterentwickelt. Mit einem Förderverein können Eltern die Schule finanziell unterstützen.

 

Ich kenne in meiner Umgebung keine Grundschulen, auf die diese Punkte zutreffen. Natürlich haben alle Grundschulen ihre Stärken und Schwächen.

Bei der Wahl zwischen mehreren Grundschulen, bietet das Schulprogramm eine gute Orientierung. Grundschulen erteilen zukünftigen Eltern persönlich, über Infohefte und/oder im Internet Auskunft über ihr Schulprofil. Am Tag der offenen Tür bekommt man einen ganz persönlichen Einblick in das Schulleben und kann ohne Hemmungen Fragen stellen. Auch an den Pinnwänden, Bilderstrecken und der Flurgestaltung zeigt sich viel von den genannten Aspekten.

Mehr vom Münsterpapa zum Thema Vorbereitung auf die Schulzeit findet ihr hier!

Grunschule schlechte Schule Pin

Habt ihr noch Fragen oder selbst schon Erfahrungen gemacht, die ihr weitergeben möchtet? Teilt sie gerne hier in den Kommentaren!

Himmel-Erde-Rezept-Münster-Münstermama-Herbst-Münsterland

Münster isst Himmel und Erde im Herbst – Münstermama Rezept

Nach dem Struwen zu Ostern und der Stippmilch zur Beeren-Zeit kommt jetzt die Zeit für unser liebstes Münsterländer Herbst-Gericht: Himmel und Erde!

Deutschlandweit ein Renner

Himmel & Erde ist eine regionale Leckerei, die sich im Herbst durch die ganze Republik zieht und oft mit Blutwurst serviert wird. Wie ihr euch denken könnt, sind meine Münsterjungs keine großen Fans von Blutwurst. Der Münsterpapa, ein importierter Rheinländer, findet aber sie gehört zum Gericht und natürlich kriegt er seine Extra-Wurst!

Wurstige PR-Strategien

Ich glaube, die Abneigung gegen Blutwurst liegt vielleicht auch am Namen. Würde man sie Dracula Wurst oder Zombie Wurst nennen, hätte das einen ganz anderen Marketing Effekt. Die Idee für’s Halloween Buffet!?

Familienessen-Himmel-und-Erde-Rezept-Münstermama-Herbst-Münsterland
Zurück zum Thema: Herbst!

Himmel und Erde schmeckt uns allen so gut, da muss auch gar nicht unbedingt etwas dazu. Es ist einfach lecker und enthält alle regionalen Zutaten, die wir lieben. Wenn ich an Herbst denke, sehe ich direkt meine Jungs durch das bunte Laub rennen. Und was braucht man nach einem Vormittag an der herbstlich kühlen Luft? Wärme von Innen. Ich liebe diese ganz besonders leckere Mischung von herzhaft, süßsauer, knusprig, weich und warm…nicht nur im Herbst, aber ganz besonders dann!

Himmel und Erde – ein Familienessen

Die Kinder kochen übrigens auch bei diesem Gericht mit und können gar nichts verkehrt machen. Der Münsteraner schält für mich eh die allerleckersten Kartoffeln ;). Der kleine Wolbecker darf umrühren und nascht fleißig Karottenscheiben und Apfelverschnitt.

Himmel-und-Erde-Blech-Rezept-Münstermama-Herbst-Münsterland
Das Münstermama Himmel und Erde Rezept

Für das Blech

  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 3 Äpfel, Boskop o.ä.
  • 500 g Möhren, ruhig kräftige!
  • Neutrales Öl
  • Salz, Muskat & Majoran

Für das Topping

  • Pumpernickel zerbröselt (2-3 Scheiben reichen)
  • Speckwürfel
  • Butter

Ich fange immer mit dem Schälen an, nicht mit dem Backofen aufheizen. Das Schälen dauert mit den Kindern einfach ein paar Minuten länger. Kartoffeln, Äpfel und Möhren werden im Ganzen geschält. Die Äpfel müssen noch entkernt werden. Erst dann schalte ich den Backofen auf 180° Umluft ein. Die Äpfel schneiden wir in nicht zu dünne Ringe. Die Möhren und Kartoffeln hobelt mir die Küchenmaschine in dünne Scheiben, das ist ganz aufregend für die Kinder.

Die gehobelten Möhren und Kartoffeln können ruhig zusammen in eine Schüssel und werden da direkt mit 1-2 EL Öl,  ca. 2 TL Salz, nur wenig Muskat und maximal 1 TL Majoran gewürzt. Gut durchrühren, so das alle Scheiben ein wenig Würze und Fett abbekommen. Anschließend die Möhren & Kartoffel Mischung gleichmäßig auf dem Backblech ausbreiten, Apfelringe von den Kindern verteilen lassen und für ca. 40-60 Minuten im Ofen garen. Wenn wir unterwegs sind, geht das Gericht auch in den Slowcooker für ca 3 Stunden auf High.

Für das Topping gebe ich die Speckwürfel zusammen mit dem zerbröselten Pumpernickel und ein bis zwei Stich Butter in eine beschichtete Pfanne. Braten bis es schön knuspert!

Wer mag kann natürlich Dracula Wurst, Bratwurst, Ei oder sonst ein Protein dazu servieren.

Himmel-und-Erde-Rezept-Münstermama-Herbst-Münsterland
Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!

Das Gericht feiert die Ernte der Erde (Kartoffeln) und des Himmels (Äpfel) und ist ein echt westfälisches Soulfood. Das ist Heimat- und Herbstliebe pur!

Wie isst man dieses beliebte Herbst-Gericht bei euch Zuhause?

Mutterliebe Kinder Hände Münstermama Münster

Mutterliebe ist das Verrückteste am Elternsein

Meine Söhne sind mit dem Moment ihrer Geburt zu den wichtigsten Menschen in meinem Leben geworden. Meine Mutterliebe war vom ersten Moment an unendlich. Für diese Beiden würde ich alles tun, alles sagen, alles aufgeben – wenn es nötig sein sollte.

Ich möchte sie ausrüsten mit den wichtigsten Fähigkeiten und Werten, damit sie ein gutes und gesundes Leben führen können. Wir versuchen unseren Kindern ein aktives, liebevolles, positives und wertvolles Miteinander vorzuleben. Unsere ganze Energie, Kraft und Liebe fließt in diese beiden Menschen.

Wenn ich sie ansehe, wird mir bewusst wie klein sie noch sind. Sie haben so viele Erfahrungen noch nicht gemacht und so viel noch vor sich im Leben. Mein Mutterinstinkt möchte alles Böse weit wegschieben. Mein Herz kann es nicht ertragen, wenn sie traurig sind. Es raubt mir den Atem, wenn ich weiß, dass sie Sorgen haben.

Natürlich ist mir klar, dass auch anstrengende und herausfordernde Momente zum Leben dazu gehören. Mein Kopf versteht das und sorgt für die Einhaltung des elterlichen Balanceakts. Ich versuche alles Menschenmögliche, damit meine Kinder lernen sich zu behaupten. Wir möchten ihnen zeigen wie wichtig es ist wieder aufzustehen. Wir versuchen verständlich zu machen, dass es auf die Art und Weise, wie man wieder aufsteht, ankommt. Sie sollen lernen stark und mutig schwierigen Situationen entgegen zu treten. Aber sie müssen auch lernen ihre Schwäche zuzulassen ohne sich darin zu verlieren.

Doch auch wenn ich all das weiß, möchte mein Herz jeden in Stücke zerreißen, der einem meiner Kinder in die Quere kommt. Mein Bauch schreit laut auf, wenn meinen Söhnen ein böser Blick begegnet. Mein Körper füllt sich mit Wut und Verzweiflung, wenn ich es mir nur vorstelle.

Dabei macht mein Herz keinen Unterschied, ob es berechtigt ist oder nicht. Meinem Herz ist egal ob sie Widerstand verdient haben oder ihnen eine Ungerechtigkeit widerfährt.

Das sind meine Kinder! Sie sind mehr als meine Person oder unsere Liebe. Sie sind die Menschen, für die ich mein Leben zu jeder Sekunde aufgeben würde. Ohne mit der Wimper zu zucken und ohne eine Sekunde Reue.

Das Dilemma, in dem man sich als Mutter früher oder später befindet, ist genau dieses Spiel zwischen Vernunft und Erziehung auf der einen Seite und endlos intensiver Liebe und Leidenschaft auf der anderen Seite. Das größte Paradox des Ganzen: Aus Liebe muss immer die Vernunft siegen.

Wie verrückt, dieses Muttersein!

Die Kraftaufwendung, die es benötigt den richtigen Weg zu wählen und nicht die nackten Gefühle siegen zu lassen, die sieht keiner. Aber sie ist so wichtig und unsere größte Herausforderung!

Am Ende entlassen wir alle unsere Kinder in die Welt, gewollt oder nicht. Die wahren Superkräfte einer Mutter sind dann Hoffnung, Vertrauen und Gelassenheit.

Zum Glück habe ich noch ein paar Jahre, um zu üben.

Unser Ikea Hack für den Flur – Minimaler Eingangsbereich, Maximaler Stauraum

*English Version below!* Die Links in diesem Beitrag „Ikea Hack für den Flur“ sind Affiliate Links.*

Ich liebe unser Häuschen im Grünen, doch ich hasse unseren winzigen Eingangsbereich! Nein, ich hasste unseren Flur. Mit dem Ikea Hack, den ich euch vorstellen will, find ich ihn ganz passabel!

Wie in vielen anderen Doppelhaushälften und Reihenhäusern ist auch in unserem Haus die Diele kaum existent. Sie besteht aus einer klitzekleinen Ecke neben dem Gäste-WC und vor der Treppe. Da er in keiner Ecke versteckt ist oder sich hinter/unter der Treppe vertuschen lässt, ist es wichtig Ordnung zu halten.

Wenn man zur Tür reinkommt guckt man direkt auf das Jacken- und Schuhchaos. Die letzten Jahre hatten wir teilweise echte Probleme, wenn Gäste kamen, da der Platz einfach so beengt ist. Aber jetzt haben wir endlich eine passende Lösung gefunden!

Wochenlang bin ich durch Möbelhäuser und Online-Shops getigert auf der Suche nach einem Schuh-Regal oder Garderoben-Schrank, der sowohl von der Breite her passt, als auch nicht zu tief ist. Es sollten Schuhe und Fahrrad-Helme reinpassen, aber wir wollten nicht die komplette Fläche für einen Schrank hergeben.

Ikea Hack für den Flur

Die Lösung brachte dann schlussendlich Ikea! Aber keine der üblichen Garderoben oder Schrank-Systeme, da alle mindestens eine Tiefe von über 35 cm haben.
Wir funktionierten stattdessen ein altbekanntes Bücherregal um. Ein klassischer Ikea-Hack!

Ikea Hack für den FlurWir entschieden uns für ein simples weißes Billy-Regal in 80er Breite und mit Aufsatz. Dieses Regal gibt es praktischerweise in etlichen Ausführungen und Designs. Das macht es so wandelbar.

Der untere Teil ist für Schuhe reserviert. Dann kommt ein Fach mit schönen Kästen für Mützen, Schals und Handschuhe. Das stabilisierende mittlere Regalbrett dient aktuell als Ablage für die Helme, doch da werde ich vielleicht noch Haken an die äußere Regalwand anbringen. Der verfügbare Platz ist ja aktuell noch gar nicht ausgeschöpft.

An den mittleren Teil des Billy Regals hat der Münsterpapa zwei Skadis Lochplatten angebracht. Das ist super praktisch, denn wir haben allerlei Kleinkram den wir regelmäßig brauchen und sonst gerne gesucht haben. So hat alles seinen Platz und findet sich schnell.

In die Don’t Forget Holzkiste lege ich Briefe, die zur Post müssen, oder auch mal ein Ladekabel, das ich im Büro brauche. Heute Morgen lag z.B. auch der Wechsel-Schlafanzug der Jungs für den Kindergarten auf dieser Box. Einfach alles, was ich nicht liegen lassen darf. Es hilft mir ein wenig im morgendlichen Chaos.

Lochplatte im Eingang für Ordnung und Struktur

Ganz oben verstaue ich im Moment meine Kamera-Ausrüstung und die Geschenke für die neu eingetroffenen Babys im Freundeskreis. Da ist also noch jede Menge Platz in den wir hineinwachsen können.

Ein Spiegelschrank für die Schlüssel

Unsere Schlüssel haben wir übrigens nicht in dieser Kommando-Zentrale. Die hängen direkt neben der Tür in einem schmalen Spiegelschrank. Der sieht echt stylish aus und nimmt kaum Platz ein. Eigentlich ist er ja für Schmuck gedacht, aber bei uns hängen hier die Schlüssel, Sonnenbrillen, Türdrücker etc…

Ein Spiegelschrank für Schlüssel und SonnenbrillenDa der Spiegelschrank abschließbar ist, bietet er auch eine gewisse Sicherheit vor den neugierigen kleinen Händen des Wolbeckers. Er liebt das Licht, dass an meinen Autoschlüssel aufblinkt, wenn man auf einen Knopf drückt. Der Schlüssel dagegen mag das gar nicht…

Die Kinder haben außerdem vor kurzem von lieben Freunden diese coolen Haken geschenkt bekommen und sind jetzt hoch motiviert ihre Jacken aufzuhängen. Zwar sieht man jetzt die stylishen Haken so nicht mehr, aber wir beschweren uns nicht.

Insgesamt funktioniert dieser Ikea Hack für den Flur schon erstaunlich lang und gut. Natürlich ist jetzt nicht plötzlich mehr Platz da, aber es sieht viel ordentlicher aus. Wenn man zur Haustür reinkommt, sieht es gleich viel einladender aus!

Ein Ikea Hack für den Flur der aus einem Bücherregal eine Kommando-Zentrale machtI love our little house outside of the city center but I despise our tiny entryway! No matter what you do, it always looks crammed and untidy. At least, that is what it felt like in the past. Now we finally found the solution that serves all our needs and still looks nice and tidy!

Instead of the usual shoe storage solutions, we hacked the classic Ikea Billy bookshelf and pimped it with two Skadis pegboards for even more storage options. With some nicely colored boxes, the whole thing evolves to a good working mud-room/tiny entry solution.

The kids love our new wall hooks, which motivates them to finally hang up their jackets instead of just leaving them wherever gravity pulls them off their little shoulders.

Our keys found a nice place in the stylish mirror cabinet that fits beautifully in the tight spot next to the door. Pro-Feature: It is lockable, since it was originally produced to store the lady’s jewels. Since this lady rather hides her sunglasses and keys from nosy little hands, it is the perfect add on to our new found entry bliss.

Mehr Tipps und Tricks für den Haushalt findet ihr hier…

Mama Arbeitet Münstermama

Inspirationen vom Brigitte Job Symposium

Eine spontane Reise. Völlig unerwartet und unvorbereitet. Eine Reise nach Berlin hat mich beeindruckt und in mir viel los getreten. Ich bin dankbar für diese Inspirationen und genauso geht es den anderen Frauen, die ich dort kennen lernte. Aus diesem Grund möchte ich mit Euch meine Gedanken teilen.

Inspiration von Janina Kugel auf dem Brigitte Symposium-muenstermama

Dies hat im Publikum einige Lacher ausgelöst, wie ihr euch sicher vorstellen könnt. Frau Kugel hat damit aber einen sehr wichtigen Punkt angesprochen:

Wir tun zu wenig und zögern zu viel!

Frauen neigen dazu, vor jeder Entscheidung das Pro und Contra abzuwägen. Das ist im Grunde auch gut und eine eingebaute Schutzfunktion. Kritisch wird es, wenn man das reflektierte Entscheiden nicht erreicht, weil man aus der Reflektion nicht mehr herausfindet.

Wenn man auf dem Weg zur Entscheidung vor lauter Zerdenken den Antrieb oder Mut verliert, dann haben die Zweifel und Ängste gesiegt und das Handeln findet nicht mehr statt. Andere würden sagen: Einfach machen oder just do it!

Inspirationen von Frauen für Alle

Janina Kugel spricht damit aber auch einen weiteren Punkt an, der viele Frauen vom Machen abhält:

Die Angst eine Entscheidung zu treffen, die nachhaltig und negativ das Leben/die Karriere/die Familie beeinflusst. Wir müssen uns bewusst machen: Entscheidungen lassen sich rückgängig machen. Und davon geht die Welt nicht unter!

Wenn Entscheidungen zu vermeintlich negativem Ausgang geführt haben, wie zum Beispiel ein frustrierender Job oder einfach nur Mehr-Arbeit ohne Mehr-Lohn, dann ist das ärgerlich. Keine Frage. Nur lernen wir aus solchen Irrwegen viel mehr, als wenn immer alles glatt läuft.

Die Entscheidung mit welcher Art von Mensch wir unser Leben teilen, ist maßgeblich für unser Glück!  Eine Ehe beende ich nicht einfach, doch wenn es mir nicht gut geht, kann ich viele Wege gehen, viele Schritte unternehmen, die auch mich ein Stück weiterbringen. Ich schulde niemandem mein Glück!

Dabei fällt mir direkt ein Satz ein, der ebenfalls gefallen ist und hierbei von Bedeutung sein muss:

Ich glaube, dass wir mit all diesen Hemmungen vor Entscheidungen, oft auch an dem sprichwörtlichen Blick zum Nachbarn scheitern. Die Worte Erfolg und Karriere haben nicht für jede von uns die gleiche Bedeutung und das muss man sich immer wieder bewusstmachen!

Wir müssen uns auf unserem Weg öfter die Frage stellen, ob das wirklich unser Ziel, unsere Karriere, unser Erfolg ist. Denn diese Ziele und Erfolge verändern sich auch ganz natürlich im Laufe der Zeit. Mit jedem Schritt den ich nehme, verändern sich meine Ziele.

Zitat von Julia Jäkel auf dem Brigitte Symposium

Viele der Frauen auf dem Podium haben für Außenstehende alles was sich eine Frau nur wünschen kann: Kinder, einen tollen Mann, eine beeindruckende Karriere. Doch was viele ehrlich zugeben: Sie haben zu wenig Schlaf, machen zu wenig Sport und haben immer wenig freie Zeit für Treffen mit Familie und Freunden.

Es ist alles eine Phase

Während viele von uns sich abends auf dem Sofa an den Mann kuscheln und fernsehen, arbeiten andere Frauen. Diese Entscheidung für die Arbeit und gegen die Freizeit auf dem Sofa trifft man täglich.

Ich kenne einige Frauen, deren persönliche Priorität ist, aktuell so viel Zeit wie möglich mit den Kindern zu verbringen. Sie opfern dafür vielleicht ihre geliebte Arbeit oder ihren Sport. Auch diese Frauen haben die Entscheidung für den Moment, für die aktuelle Lebensphase getroffen und sind damit glücklich.

Sie haben gelernt, was in diesem Satz von Frau Jäkel so klar wird: Für unser Glück kommt es nicht darauf an, für welchen Weg wir uns entscheiden. Es ist viel wichtiger diese Entscheidungen bewusst und reflektiert zu treffen und sich je nach Lebensphase klar darüber zu sein, welche Prioritäten man jetzt verfolgt.

Das Aber in meinem Kopf

Es gibt viele Situationen in denen Frau das Gefühl hat, gar keine Wahl zu haben. Gar nicht selbst entscheiden zu können, welcher Weg für sie der Beste ist. Das löst viel Frustration aus.

Und noch viel schlimmer: Viele von uns sind überzeugt davon, zum Wohle der Kinder auf das eigene Glück verzichten zu müssen. Ich glaube, da kommt auch oft das von Frau Kugel erwähnte Zitat von G. B. Shaw zum Tragen: „Freiheit bedeutet Verantwortung. Das ist der Grund, weshalb sich die meisten Menschen vor ihr fürchten.“

Janina Kugel über Digitalisierung

Durch Online-Lernplattformen können wir uns am heimischen Rechner, nachdem die Kinder ins Bett gebracht wurden, weiterbilden. Viele neue digitale Berufe sind in den letzten Jahren entstanden, die sich zeitlich und örtlich ungebunden ausführen lassen.

Stichwort: Home Office

Auch viele klassische Berufsbilder können jetzt zu einem Großteil im Home-Office erledigt werden. Dies sind alles Freiheiten, die aber eine große Verantwortung mit sich bringen. Ich muss nicht mehr nur einfache Wege gehen. Oft kann ich gar keine geraden Wege mehr sehen!

Diese geraden Wege nehmen mir ein großes Stück Verantwortungs-Last ab. Ich kann mich wunderbar in der Trauer über die Abhängigkeit von meinem Mann suhlen, aber dann lasse ich all diese neuen Möglichkeiten ungenutzt. Ich habe jetzt die Freiheit, selbst zu entscheiden ob und wie lange ich nach einer Geburt zuhause bleibe. Die Gesellschaft bietet mir alle Möglichkeiten. Ich habe die Freiheit mit 40 noch mal neu zu studieren und ich kann mich auch mit 80 noch gegen meinen Mann und für eine Affäre entscheiden!

Was die Nachbarn wohl darüber denken? Wen juckt’s!

Als Alternative zum Beruf gibt es nicht mehr nur das strikte Hausfrauendasein. Es gibt viele Shades of Work! Ich muss mich entscheiden, ich muss Initiative zeigen und ich muss mich und vielleicht auch andere Familienmitglieder motivieren und disziplinieren.

Wenn wir mit all diesen Freiheiten anfangen, vielleicht sogar die ganze Familie zu ernähren, dann haben wir mehr gewagt als es für unsere Mütter jemals möglich war. Dann haben wir alle Wunder des Fortschritts für uns genutzt.

Halte deinen Geist flexibel

Natürlich muss nicht jede Frau ein Unternehmen gründen oder zum Hauptverdiener werden. Nicht jede Frau ist unzufrieden mit ihrer aktuellen Situation oder muss Grundlegendes verändern. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass es uns allen gut tut regelmäßig über diese Punkte zu reden und nachzudenken. Diese Themen bringen uns auch als Frauen näher zusammen und ermöglichen uns gemeinsam stärker zu werden!

Zum Schluss möchte ich euch noch einen der Sponsoren des #BriSymp vorstellen. Ganz ohne Kooperation, einfach, weil es so gut hierher passt:

Elterngarten bietet für Eltern in Elternzeit die Möglichkeit über neue Wege und Ziele in Gruppencoachings nachzudenken.

Du musst keine separate Betreuung organisieren, dein Baby ist die ganze Zeit bei dir und dennoch kannst du sehr interessante Coaching-Angebote wahrnehmen.

Ich finde dieses Angebot unglaublich bereichernd für Eltern in dieser Lebensphase. Sehr viele Menschen aus meinem Umfeld (mich eingeschlossen!) haben sich in der Elternzeit beruflich völlig neu aufgestellt. Aus diesem Grund, möchte ich euch das Projekt auch ans Herz legen. Besucht die Internetseite, lasst euch beraten und denkt dabei immer an Judith Williams Worte:

Judith Williams auf dem Brigitte SymposiumIch habe so viel aus diesem Tag in Berlin mitgenommen, dass es trotz des viel zu langen Beitrags nicht in Worte zu fassen ist. Aktuell möchte ich mich beruflich nicht verändern, dennoch arbeitet dieser Input in mir, ähnlich wie zum Ende der letzten Elternzeit.

Wie ist es mit euch? Seid ihr innerlich/beruflich im Umbruch?

Vielen Dank Carola und Denise (Danke für die Fahrt und überhaupt!), ohne Euch wäre ich jetzt weniger inspiriert.

Alltagslernen-lernen-im-alltag-mit-kind-muenstermama-muensterpapa

Alltagslernen – Was ist das eigentlich?

Was ist Alltagslernen?

Wir lernen vom Beginn unseres Lebens bis zum letzten Atemzug. Das ist eine Tatsache. Im Laufe des Lebens lernt jeder von uns viele verschiedene Dinge auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Wir lernen zum Beispiel unbewusst, wenn wir auf Umweltreize reagieren (und das schon im Mutterleib). Oder wir lernen nach einem vorgeschriebenen Plan in der Schule und im Beruf.

Das Alltagslernen ist kein unbewusstes oder rein intuitives Lernen. Es wird aber auch nicht anhand von Bildungsplänen organisiert und gesteuert. Alltagslernen ist eine sehr schöne Form des Lernens, bei der wir unsere Töchter und Söhne (und natürlich auch Enkelkinder, Nichten und Neffen usw.) wunderbar beobachten, anregen und unterstützen können. Das macht nicht nur Spaß, sondern vertieft die Beziehung zu unseren Kindern.

Gemeinsam im Alltag lernen

Wir teilen beim Alltagslernen die Freude am Entdecken und Lernen. Ganz nebenbei führen wir die Heranwachsenden in die Welt der Kulturtechniken ein. Das Thema Zeit und Uhren lernen wird erfahrbar, wenn ich mein Kind bei den Tagesabläufen selbstverständlich mit einbeziehe.

Gleiches gilt für das Fahrradfahren lernen und das Schwimmen lernen. Das sind Fähigkeiten, die Kinder in der Regel nicht im Kindergarten oder in der Schule erwerben. Hinzu kommt jede Menge Weltwissen, das unser Nachwuchs durch uns und durch verschiedene Medien sammelt.

Alltagslernen-welt-entdecken-muenstermama

Medien und Alltagslernen

Mein Sohn schaute sich einmal längere Zeit die Dohlen und Elstern im Garten an und teilte mir dann mit, dass alle Vögel auch Dinosaurier sind. Ich bin kein großer Vogelexperte und konnte daher nicht viel dazu sagen. Sein Interesse für Dinosaurier wurde sehr erfolgreich von der Serie “Dino-Zug” aufgegriffen.

Die TipToi-Bücher von Ravensburger*, die ihren gesamten Inhalt erst mit dem TipToi-Stift enthüllen, sorgen immer wieder für Überraschungen. “Nilpferde soll man eigentlich Flusspferde nennen, weil es sie am Nil gar nicht mehr gibt”, erklärte uns die freundliche Stimme aus dem Stift. Wussten wir nicht! Beim nächsten Zoobesuch erinnern wir uns daran.

Alltagslernen im Jahreslauf

Im Frühling und Sommer pflanzen und ernten wir gerne kleine Mengen Obst und Gemüse und genießen es am liebsten direkt frisch. Im Winter beobachten wir die Vögel im Garten. In einem Sachbuch über Singvögel (Vögel füttern, aber richtig)* lassen sich die kleinen Piepmätze sicher bestimmen und man kann viel über sie erfahren.

Das alles sind nur ein paar Beispiele für Alltagslernen. Weitere Lernerfahrungen, die die Münstermama und ich mit unseren Kindern machen, folgen bald. Hier könnt ihr bereits meinen Beitrag zum Thema Uhren nachlesen.

muenstermama Buchempfehlungen leseempfehlungen bücher lesen

#LeseLieblinge Herbst 2017 – Unsere Buchempfehlungen für Kinderbuch, Kochbuch & mehr

Regelmäßig findet ihr auf Münstermama die aktuellsten Buchempfehlungen für ein schöneres Familienleben. Diese Bücher sind zumeist Neuerscheinungen, aber hin und wieder auch wertvolle Klassiker, die in keinem Bücherregal fehlen sollten. Die Links sind alle Affiliate Links und ändern nichts an den Preisen für euch. Mit eurer Bestellung unterstützt ihr unsere Arbeit für Münstermama.

Kinderbücher

Duden Minis für 5-7 Jährige

Die Duden Minis kann man sich mit den Kindern schon im Vorschulalter anschauen und je nach Interesse und Entwicklungsstand dann immer mehr Inhalte mit den Kindern auch bearbeiten. Aktuell sind für den kleinen Münsteraner (5 Jahre) noch die hasenstarken Abenteuer von Paul am interessantesten, aber ich bin sicher das wird sich im Laufe des nächsten Jahres noch wandeln und genau deswegen gefallen mir die Bücher. Er kann sich lange immer wieder neu mit ihnen beschäftigen. Wir haben immer mindestens eins im Auto liegen!

Das tapfere Schneiderlein

Wunderschöne Bilder und Zeichnungen von Anton Lomaev zum Original-Text der Gebrüder Grimm fanden wir beim ersten Lesen ein wenig ungewöhnlich. Der Text verlangt vom Vorleser ein wenig mehr Aufmerksamkeit, doch dem kleinen Münsteraner gefiel die alte Sprache sehr gut. Er fand auch einen besonderen Bezug zu den Zeichnungen und schaute sich das Buch häufig auch ohne uns an, weswegen wir es hier mit aufgenommen haben. Ich war überrascht davon wie sehr ihn die Geschichte beschäftigte und es bot uns viele Gelegenheiten über Themen zu sprechen, die im Kindergarten auch immer mal aufkommen. Wie gehe ich mit jemandem um, der prahlt? Prahle ich selber gerne mit neuen Dingen? Unter- oder überschätze ich meine Freunde manchmal und wie kann ich mit der Frustration in diesen Fällen umgehen?

Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft ging

Eine Helikoptermom, ein Pubertier als Schwester und viele viele Vorurteile gegenüber den Hunden und Mäusen: Das ist das Leben von Kater Konrad. Nach vielen spannenden, lustigen und wirklich kreativen Abenteuern schöpft man Mut und Lust sich auf Neues einzulassen und ein eigenes Bild von den Menschen zu entwickeln. Ein einzigartiges Kinderbuch an dem wir Eltern genauso viel Spaß hatten, wie der kleine Münsteraner. Der Münsterpapa hat es sogar in der Schule vorgelesen und damit die älteren Kinder auch begeistern können. Gerade zum Thema Inklusion und Integration eine wunderbar unbeschwerte Geschichte!

Kochbücher

Klassiker: Gesünder – leichter – lecker!

Wir lieben Klassiker in der Küche! Käsespätzle, Schnitzel, Frikadellen und Kaiserschmarrn schmecken uns genauso gut, wie den Kindern. Inga Pfannebecker hat es geschafft unsere liebsten Klassiker noch gesünder und leichter zu machen ohne den geliebten Geschmack zu opfern. Ein wirklich empfehlenswertes Nachschlagewerk für die Liebhaber der bodenständig deutschen Küche und gut umzusetzender Rezepte.

Buchempfehlungen KochbuchGrundkochbuch Vegetarisch

Jeder hat doch mindestens ein Dr Oetker Kochbuch im Regal, oder? Ich habe ehrlich gesagt die meisten entsorgt, doch dieses absolute Basic Grundkochbuch mit rein vegetarischen Rezepten muss bleiben! Ich habe es so oft in der Hand, wenn ich unseren Wochenplan erstelle und lasse mich inspirieren. Einige Rezeptideen sind in unserem Familien-Speiseplan schon zu Dauerbrennern geworden. Wer also Lust hat auf mehr vegetarische Basic-Rezepte hat hier ein wunderbares Nachschlagewerk.

Buchempfehlungen vegetarischDie jüdische Küche

Dieses Buch ist voller Anekdoten und Geschichten, die mich entführt haben in ein Israel voller leckerer Liebeserklärungen an Familienessen. Brot, Gebäck, Herzhaftes und Süßes, die jüdische Küche ist ein Mix entstanden aus vielen Kulturen. Trendgerichte wie Shakshuka und Bagel finden sich in diesem Buch genauso wie neu entdeckte Leckereien wie Kugel oder Rugelach. Für mich war die jüdische Küche bisher viel zu sehr auf Hummus beschränkt, jetzt habe ich nicht nur ein neues Bild von den Gerichten, sondern auch das Gefühl einen Einblick in die jüdische Kultur gewonnen zu haben.

…mehr Buchempfehlungen

Mein kleines Ordnungsbuch

Vor einigen Jahren hat Denise von Fräulein Ordnung bereits mir und meinem Mann mit ihrem Buch 7 Tage für ein aufgeräumtes Leben den Anstoß gegeben, uns über die Ordnung in unserem Haus Gedanken zu machen. Wir waren noch nie große Sammler oder besonders unordentlich, aber besser geht ja immer. Wir haben neue Impulse bekommen, um uns ein paar neue und ordentlichere Verhaltensweisen anzugewöhnen. Jetzt kommt schon ihr drittes Buch heraus!

In diesem „Ordnungsbuch“ gibt sie dem Leser 30 Tage lang Inspirationen und Ideen für ein ordentlicheres Heim an die Hand. Es ist keine Anleitung zum Aufräumen und man wird anschließend auch nicht zu einem neuen Menschen, aber es bietet auf sehr angenehme und interessante Weise die Möglichkeit sich mit dem Thema auseinander zu setzen. Also keine aufgezwungenen Ordnungs-Dogmen, sonder viel mehr die Möglichkeit zur Selbstoptimierung.

Kindergesundheit

Gerade im ersten Kita-Jahr haben beide Münsterjungs so ziemlich jede Krankheit mit nach Hause gebracht, die im Kindergarten zu Besuch war. Vom lästigen Schnupfen, zur ausgewachsenen Mittelohrentzündung war alles dabei. Mittlerweile sind wir schon deutlich entspannter, wenn Fieber und Co. bei uns vorbeischauen. Dennoch nutze ich dieses umfassende Nachschlagewerk um ein besseres Gefühl zu für den Ernst der Lage zu bekommen. Manchmal möchte ich aber auch die Diagnose des Arztes einfach besser verstehen. Zum Glück haben die Münsterjungs noch keine wirklich ernsten Erkrankungen erleiden müssen. Bei einigen Krankmeldungen am Schwarzen Brett im Kindergarten weiß ich aber gar nicht was das genau ist. Da hilft es zuhause schnell nachgucken zu können ohne den Grauen von Google und der panischen Google-itis ausgesetzt zu sein.

Nasenpolypen OP bei Kindern - 10 Fakten von der Münstermama die Du als Mutter wissen solltest

10 Fakten über Nasenpolypen OP bei Kindern, die Du wissen solltest!

Bei unserem kleinen Wolbecker steht demnächst eine Nasenpolypen OP an. Dachte ich zumindest.

Wie ich so bin, habe ich erstmal das Internet und meine schlauen Bücher befragt und die Ärzte so lang gelöchert, bis keine Fragen mehr offenblieben. Da habe ich dann auch gelernt, was der Unterschied zwischen Polypen bei kleinen Kindern und bei Erwachsenen ist!

Die Themen Operation an Kleinkindern, Polypen oder Rachenmandeln, Mandeln und Paukenröhrchen sind überraschenderweise sehr spannend! Einige interessante und wissenswerte Fakten habe ich hier für euch…

10 Fakten über die Nasenpolypen OP
  1. Die Polypen bei Kindern sind eigentlich gar keine Polypen! Polypen sind tatsächlich Schleimhautwucherungen, die nur in seltensten Fällen (z.B. Mukoviszidose) bei Kindern auftauchen. Korrekt werden die „Polypen“ bei Kindern als Rachenmandeln bezeichnet und gehören mit den Gaumenmandeln zu den Tonsillen.
  2. Die vergrößerten Rachenmandeln sind in Wirklichkeit ganz und gar nicht gewuchert, sie sind nur geschwollen. Die Medikamente, Nasensprays etc., sollen helfen sie abzuschwellen.
  3. Häufig werden bei der Entfernung der Rachenmandeln auch die Trommelfelle der Kinder eingeschnitten, um die dahinterliegende Flüssigkeit zu entfernen und das Ohr zu reinigen.
  4. Nur wenn die Flüssigkeit hinter dem Trommelfell sehr dickflüssig und zäh ist, werden Paukenröhrchen eingesetzt. Diese Entscheidung treffen die meisten Ärzte allerdings erst während der Operation.
  5. Ganz im Gegenteil zur Entfernung der Gaumenmandeln gibt es bei der Rachenmandel OP nur in den seltensten Fällen Nachblutungen, weil dort keine großen Blutgefäße berührt werden.
  6. Die Nasenpolypen OP bei Kleinkindern, oder wie wir jetzt wissen: Die Rachenmandel OP wird meistens ambulant und immer unter Vollnarkose durchgeführt.
  7. Die Reihenfolge der Operationen an einem Tag in der Klinik, bestimmt nicht nur die Dringlichkeit der Fälle. Das Alter der Patienten ist ebenfalls von Bedeutung. So kommen junge Kinder häufig als erstes dran! (Juhuu!)
  8. In Deutschland ist diese Operation (Rachenmandeln, Trommelfellschnitt, Paukenröhrchen) die am häufigsten vorgenommene Operation bei Kindern.
  9. Die Häufigkeit der vorgenommenen Operationen hängt stark von der Region in der man lebt ab. Laut einer Bertelsmann Studie wird in kleinen Kliniken auf dem Land schneller zum Skalpell gegriffen. Ein Schelm wer Böses dabei denkt.
  10. Früher wurden während dieser OP auch gleich die Gaumenmandeln vorsorglich entfernt. Allerdings hat man aus den häufigen Komplikationen und Nachblutungen gelernt. Die Gaumenmandeln werden jetzt nur noch im äußersten Notfall operiert bzw. kaum noch entfernt und meist nur verkleinert.
OP oder Medikamente?

Beim Großen war es gut, ein wenig abzuwarten und auch mal die Meinung von einer anderen HNO Ärztin einzuholen. Die von ihr verschriebenen Medikamente, allem voran das Otovowen, haben ihm so gut geholfen, dass eine OP unnötig war. Damals haben mich auch Gedanken dazu bewegt.

Nasenpolypen OP bei Kindern - 10 Fakten von der Münstermama die Du als Mutter wissen solltest

by kleine pünktchen – Kindergartenfotografie

Bei unserem kleinen Sohn dagegen bringen die Medikamente bisher nur eine schwache Entlastung. Ihn belasten viele der Symptome sehr. Wenn sich in den nächsten Wochen die Situation also nicht merklich entspannt, werden wir daher den Schritt gehen und die Operation machen lassen.

Wurden eure Kinder schon operiert?

Mich interessieren sehr eure Erfahrungen zu dem Thema. Wie haben die Kinder den Tag der OP und die Zeit danach empfunden bzw. verarbeitet? Habt ihr Tipps für uns?

Pin Nasenpolypen Rachenmandel OP bei Kleinkindern

Prinzipalmarkt

5 Münster Tipps von der Münstermama

Dieses Wochenende wird Münster das Mekka der deutschen Elternbloggerszene. Die Westfam hat sich in kürzester Zeit in der Branche einen Namen gemacht und ich freue mich sehr, dass viele meiner Bloggerkolleginnen so die Chance bekommen, unsere wunderbare Stadt kennenzulernen. Mit meinen Münster Tipps findet ihr auch ganz sicher die Highlights!

Münster Tipps für Euch!

#1 Kunst entlang der Promenade

Wenn man sich direkt am Bahnhof eine Leeze (Fahrrad auf Masematte) leiht, kann man direkt am Lackmuseum rechts auf die Promenade abbiegen und entlang der Strecke viele der alten und neuen Kunstwerke der Skulptur-Projekte entdecken. Als amüsanten Beitrag aus der alternativen Szene finden sich auch Installationen der Schatten-Skulptura entlang der Strecke.

Peles Empire Münster Tipps

Der Wolbecker guckt täglich in Peles Empire nach ob auch alles noch in Ordnung ist.

Eine kleine Pause bietet sich direkt auf Höhe des Buddenturms an. Dort gibt es den Brunnen von Nicole Eisenmann zu entdecken, aber auch viele lokale Leckereien an der Trafostation. Münster hat nämlich nicht nur die altehrwürdige Pinkus Brauerei zu bieten. Seit einiger Zeit macht Münster auch in der Bioszene Furore mit dem leckeren Craft Beer der Finne Jungs, den Eistees von Heldwach und grandiosem Gin. Müsst ihr unbedingt probieren! Ich selbst vertrage keinen Hopfen, aber der Buttered Gin Tonic ist eine echte Versuchung. Neben den einmaligen Getränken gibt es dort aber auch Köstlichkeiten aus der Küche der Fischbrathalle. Die liegt ebenfalls in unmittelbarer Nähe und ist ein absoluter Geheimtipp für’s Mittagsmahl!

Wenn man nach der kulinarischen Stärkung dem Verlauf der Promenade weiter folgt, kommt man bald an unserem schönen Schloss vorbei kann die Fahrt an den Aasee-Kugeln ideal pausieren.

#2 Mit dem neuen Professor auf dem Aasee schippern

Eine schöne Auszeit gönnt man sich bei jedem Wetter an unserem Aasee. Die Weite, die Segelboote, das glitzernde Wasser und die breiten grünen Wiesen sind für Münsteraner ein Hotspot.

Bei gutem Wetter wird von Studis und Familien um die Wette gegrillt. Auf Tretbooten erinnern wir uns an Petra und auf den Aasee-Terrassen gönnen wir uns ein Eis oder eine Currywurst.

Bei dem typischen Münsteraner Fieselregen setzen wir uns gemütlich in die Solaaris, dem Nachfolger des alten Professor Landois. In dem Ausflugsschiff lassen wir uns entweder bis zum Mühlenhof und Naturkundemuseum schippern, oder genießen einfach die Aussichten bei einer Rundfahrt.

Wer genau hinschaut wird auch einige Vögel aus dem Allwetter-Zoo rund um und auf dem See entdecken. Diese sehen den Aasee als ihr verlängertes Wohnzimmer an.

Zum Schluss einen heißen Kakao im Gasolin, oder ein Bierchen im zentralsten Biergarten.

#3 Im Hafen Mäuschen spielen

Rund um das Hafenbecken gibt es leckeren Kaffee, die von Felix, Lillifee und Co besetzte Feuerwache, einen Beach, eine außergewöhnliche Kunsthalle, ein neues altes Theater und noch mehr Skulpturen. Am auffälligsten ist die hohe Dichte an ausgezeichneten Gastronomen, die hier die Münsteraner verwöhnen.

Ein wenig auf der schön angelegten Promenade umherwandern, hier und da einen Blick reinwerfen ist an sich schon einen Besuch wert. Aber dann solltet ihr auch auf die B-Side wechseln! Das ist zugegebenermaßen durch die vielen Baustellen aktuell nicht immer einfach, aber es lohnt sich. Dort hat eine nicht gerade kleine Gruppe an Münsteranern mit viel Kreativität und Spaß der Gentrifizierung die Stirn geboten. Das Motto: Source your City!

Hafen Münster Kranromantik

Man hat von der B-Side einen tollen Ausblick, ein paar geniale industrialstyle Fotomotive, Szene-Events und nicht zuletzt die Hafenkäserei. Dort kann man durch riesige Glasfenster den Käsestreichlern bei der Arbeit zuschauen, eine Kuh melken oder einfach leckeren Bio-Käse genießen. Ein echtes Erlebnis!

#4 Schlemmen in der Guten Stube

Must-Do ist der Prinzipalmarkt! Wer in Münster ist, gehört auf den Prinzipalmarkt. Der Friedenssaal, die Käfige an der Lambertikirche, Schaufensterbummeln unter den Arkarden: All das muss man gesehen haben. Egal von welcher Seite ihr die Gute Stube entdeckt, am Ende müsst ihr auf dem Domplatz landen. Von Freitagnachmittag (BIOMARKT!!) bis Samstagmittag findet man hier eine wunderbare Markt-Kulisse mit unglaublichen Schätzen aus dem Münsterland. Hier findet ihr nicht nur köstliche Mitbringsel für die Lieben daheim, hier gibt’s auch für jeden Geschmack das richtige Frühstück oder Mittagessen!

#5 Shop till you drop

Wer mag findet in der ganzen Stadt Shopping-Highlights. Für Mutti gibt’s Außergewöhnlichkeiten im Luftschloss oder wirklich schöne Asseccoires im Salon Wunder. Für die lieben Kleinen bietet das MuKK eine riesen Auswahl und eine tolle Rutsche. Die Pubertiere werden sicher bei Titus fündig und Papa kann in der Zwischenzeit die ganze Familie mit Münster4 Life Caps im Münster Laden ausstatten.

Münster bietet so viele wunderbare kleine Läden, neben all den großen bekannten Ketten, dass es immer ein Erlebnis ist hier durch die Straßen zu bummeln. Wer sich etwas abseits der Masse wohler fühlt, findet auch ein paar Straßen weiter im Kreuzviertel zauberschöne Läden wie zum Beispiel Lütt in wunderschöner Altstadt Kulisse.

Wie ihr seht, von Kunst und Kultur, über Natur und Szene, findet sich für jede Stimmung etwas in unserer Westfalenmetropole. Wenn ihr sie seht, werdet ihr schnell nachvollziehen können, warum die Münsterfamilie so verknallt ist in ihre Heimat!

Mehr Münster Tipps findet ihr auch bei vielen anderen Münsterbloggern und auf den Seiten von Münster Marketing und auf Instagram & Facebook! Schreibt ihr selbst über euren Aufenthalt in Münster? Wir haben ein Pinterest Gruppenboard für Beiträge über unsere schöne Stadt!

Jütro Smoothies bowl

Anzeige* Jütro Smoothies – zum Frühstück, als Smoothie-Bowl & als Drink

Jütro Tiefkühl Smoothies
Wir lieben Smoothies!

Obst löst hier bei allen Familienmitgliedern in jeder Form und Farbe Jubel aus. Wenn wir die Wahl haben zwischen Obst und Gemüse, wählen wir Leckermäulchen immer das Obst.

Doch gerade, wenn man den größten Bedarf an Vitaminen hat, wird das Obst langsam knapp.

Jetzt habe ich im Supermarkt ein tolles Produkt entdeckt, dass uns sehr begeistert und durch die erntefreie Zeit begleiten wird: Die fertigen Jütro Smoothie Mischungen von Jütro Tiefkühlkost!

Jütro-Smoothies-Bowls

Die Jütro Smoothies

Es gibt die Jütro Tiefkühl Smoothies in 7 verschiedenen Mischungen. Wir haben sie jetzt alle probiert und können eindeutig sagen: Sie schmecken!

Aber natürlich haben wir alle unsere Smoothie-Favoriten: Der Münsteraner liebt den Berry-Mix, der Wolbecker dagegen liebt die Ananas in Tropical Thunder. Mir schmeckt Green Generator, weil es wenig Säure hat, am besten. Der Münsterpapa dagegen bevorzugt Tropical Sunrise mit Ananas, Papaya und Mango.

Das Praktische an den Jütro Smoothies für mich ist hierbei die Portionierung. In jedem Beutel befinden sich 3 separat abgepackte Portionen für jeweils zwei Gläser Smoothie. Und gleichzeitig ist dies auch der einzige Kritikpunkt, es fällt viel Müll an. Doch wenn ich bedenke, dass gerade abgepackte Beeren auch immer viel Plastik-Umverpackung mitbringen, relativiert sich das. Da muss ein grundsätzliches Umdenken in die Industrie.

Smoothie-Frühstück

Jütro-Frühstück

Einen Smoothie zum Frühstück finde ich großartig. Er hält mich den ganzen Vormittag locker satt und fit. Dabei macht er kaum Arbeit und ich kann ihn sogar mit ins Auto und Büro nehmen!

Um die richtige Mischung immer parat zu haben, mahlt man ca. 150g Haferflocken, 2 EL Chia-Samen, 2 TL Leinsamen und ein wenig Vanille mit meinem Häcksler zu Mehl und bewahrt es in einem luftdichten Glas auf. Wenn ich Lust auf mein Smoothie-Frühstück habe, brauch ich nur eine Portion Jütro Smoothie mit einem gehäuften EL von der Flocken-Mischung mischen. Bis ich die Kinder abfahrbereit habe, sind die Flocken schön gequollen und schmeckt herrlich cremig.

Smoothie-Bowl

Jütro-Smoothiebowl to go

Für eine Smoothie-Bowl braucht man eigentlich nur eine leckere Smoothie-Variante, etwas frisches Obst und ein paar Flocken, Samen oder Streusel. Ich mag es auch gern, wenn ein wenig Joghurt oder Quark mit reingemischt wird. Das sättigt und ist ein toller Ersatz zu Kuchen und Keksen am Nachmittag. In kleineren Portionen lieben die Kinder auch Smoothie-Bowls als Nachtisch, der sich prima vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren lässt.

Jütro Smoothies bowl

Mommy-Drink

Leider vertrage ich Wein und Bier oft nicht so gut und weiche auf andere Leckereien aus. Für einen Abend mit Freundinnen haben wir den Berry-Mix von Jütro mit Amelie von Sasse gemischt. Lecker!! Und wenn man gleich zwei oder mehr Sorten der Jütro Smoothies kalt püriert und etwas guten Wodka dazu gibt, dann hat man einen richtig coolen Frozen-Cocktail.

Für den Einhorn Smoothie, der auch ohne Alkohol Spaß bringt, braucht man eine Portion Green Generator, eine halbe Portion Berry Mix und eine halbe Portion Tropical Sunrise.

Mit den Smoothies von Jütro Tiefkühlkost sind unserer Obstliebe und Fantasie jedenfalls keine Grenzen mehr gesetzt.

Liebt ihr Smoothies auch so sehr wie wir? Welche Version wäre euer Favorit?

Jütro Smoothie