Ge...macht, Kindergeburtstag, Rezept
Schreibe einen Kommentar

[gebacken] Apfelstrudel-Muffins für den Kindergarten

Zum ersten Adventswochenende habe ich für euch ein kleines aber ganz feines Rezept!

Heute ist im Kindergarten des kleinen Münsteraners ein Lichterfest. Bevor jetzt einige auf die Barrikaden gehen…nein, damit wird nicht St. Martin ersetzt. Der St. Martinsumzug wird in unserem Stadtteil zigfach von der Gemeinde organisiert. Das Lichterfest ist vielmehr ein kleines Fest zum Beginn der Adventszeit bei dem die Kinder und ihre Familien zusammenkommen und es sich gut gehen lassen. Es gibt ein kleines Buffet, für das jede Familie etwas mitbringt. Die Kinder haben einen Tanz aufgeführt und viele schöne Kleinigkeiten gebastelt, die man kaufen kann.

Ich freu mich schon sehr auf das Fest, denn es ist die erste Gelegenheit auch mal die anderen Eltern kennenzulernen und ein wenig ins Gespräch zu kommen. Und ich habe mich natürlich für das Buffet zum Thema Nachtisch gemeldet! Süß geht immer, oder?!

Apfelstrudel_muffins2_muenstermamaDas Rezept ist eine Anlehnung an mein Universal-Muffin-Rezept, das ich euch schon mal vorgestellt habe. Dieses Mal habe ich folgende Zutaten verwendet:

Flüssig

  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 120 ml Öl

Fest

  • 200 g Zucker (Wenn möglich verwende ich 100g braunen und 100g Rohrohrzucker, normaler weißer Zucker geht aber natürlich auch!)
  • 400 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 1-2 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Salz
  • etwas geriebene Schale einer Bio-Mandarine

Zugabe: gehackte getrocknete Apfelringe nach Belieben. Ich habe ca. 300 g genommen.

Erst werden die flüssigen Zutaten mit einem Schneebesen verquirlt, dann kommen die vorher gemischten festen Zutaten dazu und ich verrühre es nur, bis es eine schön homogene Masse. Wie immer gilt bei Muffins, weniger Bewegung ist mehr! Deswegen spare ich mir dabei auch die Küchenmaschine und bleibe bei der Handarbeit. Am Ende gebe ich dann nur noch die gehackten Apfelringe dazu und rühre sie kurz unter.

Bei 180° Umluft backen die in 18-20 Minuten fertig. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Apfelstrudel_Muffins_muenstermama

Ich verspreche euch: Sie werden wunderbar fluffig, schön saftig und unfassbar lecker. Wenn ihr dieses Rezept ausprobiert, freue ich mich über eure Fotos auf Instagram oder Facebook! Bitte vergesst nicht mich mit @muenstermama zu taggen, damit ich es auch nicht übersehe.

Wir fahren jetzt schnell zum Kindergarten und wünschen euch alle einen tollen Start ins Wochenende!

Eure Münstermama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.