Ge...macht, Kindergeburtstag, Rezept
Kommentare 1

[gebacken] Unser liebstes Rezept für Waffeln!

Waffelrezepte gibt es viele, aber es gab auch immer etwas, dass uns störte. Entweder waren sie zu süß oder zu fettig oder enthielten Buttermilch und die hab ich so gut wie nie zuhause. Waffeln backen wir aber meist spontan und da brauch ich ein Rezept, dass man schnell zusammengerührt hat und für das ich nicht noch einkaufen muss. Und was ich ganz wichtig finde…der Teig darf auf gar keinen Fall eiig schmecken! Wenn die Waffeln nach Ei riechen, kräuseln sich mir die Nackenhaare und das passiert einem mit diesem Rezept garantiert nicht.

Die ganze Münsterfamilie ist begeistert von diesen leckeren Kinderwaffeln und isst die auch gerne noch am nächsten Tag kalt…wenn tatsächlich welche übrig bleiben.

Genug geschwärmt, hier nun endlich das Rezept:
  • 80g Butter in der Mikro schmelzen und abkühlen lassen
  • 2 Eier (M) mit 100g Zucker mit dem Schneebesen hell schlagen
  • 200ml Milch mit der geschmolzenen Butter zur Zucker-Ei-Mischung geben und gut weiterrühren
  • 250g Mehl, 1 TL Backpulver und 2 TL Vanillezucker vermischen und zur Ei-Butter-Masse geben.
  • Im Waffeleisen ausbacken.

Wirklich einfach oder? Das habt ihr sicher alles zuhause und schnell geht’s auch. In der Zeit wie ihr den Teig zusammenrührt, haben die Kinder den Tisch gedeckt und die Toppings ran geholt. Bei uns gibt’s immer Zimtzucker, manchmal heiße Kirschen und Eis und am nächsten Tag schmecken die super lecker mit Frischkäse und Marmelade. Zum Geburtstag oder Valentinstag kann man die einzelnen Herzen auch schön mit Schokolade überziehen und mit Streuseln dekorieren! Das zeig ich dann bei Gelegenheit nochmal bei Instagram.

Wir backen übrigens mit unserem Doppelwaffeleisen. Dieses kann ich wirklich empfehlen. (Zur Info: Dies ist kein Sponsored Post aber ein Affiliate Link)

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Ich freue mich auf eure Fotos von der nächsten Waffelparty auf Facebook und Instagram!

1 Kommentare

  1. Extrem lecker!! Das Rezept ergibt bei mir 7 Waffeln, da brauche ich mindestens immer die doppelte Menge. Alle waren begeistert, danke!!

Kommentar verfassen