Ge...macht, Rezept
Schreibe einen Kommentar

[gekocht] Mexikanischer Kürbisauflauf

Es gibt ja viele, die meinen keinen Kürbis zu mögen. Aber ich wette, das mindestens die Hälfte davon noch nie einen Hokaido aus dem Ofen gegessen hat. Der Hokaido ist ein ganz milder, mehliger Kürbis, der vom Geschmack ein wenig an Süßkartoffeln erinnert. Wir essen diesen Kürbis oft im Herbst, meist sogar als Kartoffel-Alternative!

Ich mag diesen vollen, leicht süß nussigen Geschmack ganz besonders gerne zu salzigen und herzhaften Gerichten. Und wenn es mal schnell gehen muss, ist dieser Kürbisauflauf perfekt!

Zuerst muss man den Hokaido mit Schale waschen. Strunk und Stiel abschneiden und den Rest in kleine Würfel zerlegen. Dann mit ein wenig Olivenöl, Salz und Paprika würzen und zusammen in einer Auflaufform ca 15 Minuten vorbacken. Wenn man mit der Gabel leicht reinstechen kann, ist er gar (wie bei einer Kartoffel).

Münstermama_Kürbisauflauf_MexikanischWieder aus dem Ofen raus kommen zwei Hand voll zerbröselte Nachos auf den Kürbis und werden mit Ketchup oder Salsa übergossen. Wenn der kleine Münsteraner mit isst, weichen wir meist auf Ketchup aus, da es sonst für ihn zu scharf wird.

Münstermama_Kürbisauflauf_Mexikanisch2Danach kommt alles kleingeschnibbelte Gemüse dazu, was der Kühlschrank hergibt. Am besten passen Paprika, Pilze und Avocado (meine war leider schon kaputt).

Münstermama_Kürbisauflauf_Mexikanisch3Während der Kürbis im Ofen ist, brate ich schon das Hackfleisch an und würze es mit Paprika, Salz, Chili, Kreuzkümmel und Thymian. Dieses Hack kommt dann auf das Gemüse und wird mit ein paar Kleksen Schmand oder Saure Sahne aufgelockert.

Münstermama_Kürbisauflauf_mexikanisch4Zum Schluss kommt noch leckerer geriebener Käse drüber und es geht nochmal kurz ab in den Ofen. Ich lasse ihn aber nur so lange drin bis der Käse schmilzt. So ist das Gemüse schön knackig und der Kürbis nicht zu weich. Ich sag euch, ein richtig schön würziger Herbst-Sattmacher!

Münstermama_Kürbisauflauf_mexikanisch5

Eure Münstermama

Kategorie: Ge...macht, Rezept

von

Leila schreibt als Münstermama seit 2014 über Familie, Food und Reisen. Als Gründerin des Münsteraner Bloggernetzwerks MünsterBLOGS vermittelt sie Kooperationen und organisiert regelmäßig Bloggerevents.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.