#LeseLieblinge
Kommentare 10

#LeseLieblinge September 2015 – Wtf is Frau Cammarata, ganz viel Pippi und Kacka und einer extra tollen Verlosung meiner Buchempfehlungen für EUCH!!!

Meine Lieben, heute habe ich neben den Buchempfehlungen des Monats auch etwas für euch! Warum? Na einfach, weil ich mich über jeden von euch so sehr freue und ab und zu muss das mal mit ein paar Geschenken gefeiert werden…

#Kochbuch

Das Kochbuch diesen Monat ist eine Kochzeitschrift. Viele wissen wahrscheinlich schon, dass ich ein absoluter Koch- und Backzeitschriften-Junkie bin. Aber in letzter Zeit habe ich mich oft über Zeitschriften geärgert, die nur noch den Fokus auf das Layout und den Style legen und nicht mehr auf die Rezepte. Da stimmen immer öfter die Mengenangaben nicht oder es wird mit Lebensmitteln gearbeitet, die ich in keinem Supermarkt der Umgebung finden kann. Ganz ehrlich: Das nervt! Da greif ich dann doch lieber mal zu weniger stylischen Exemplaren und freu mich über die Fülle an gut umsetzbaren und leckeren Rezeptideen! Und aktuell hat die kochen und genießen mich für sich gewonnen. Sie ist wirklich voller bodenständiger Rezeptideen, denen es dennoch nicht an Pfiff mangelt. Das sie mit dem gut bekannten Lecker Magazin verwandt ist, merkt man schnell, denn sie enthält vieles von dem, was mich am Anfang bei Lecker so fasziniert hat. Vielleicht schaut ihr einfach mal rein und sagt mir eure Meinung dazu?!

#Kinderbuch

Pipi. Kacka.ist eigentlich für die Eltern und weniger für die Kinder. Worum es geht, sagt der Titel schon ganz gut. Wir haben jetzt sehr lange mit dem Trockenwerden des kleinen Münsteraners gehadert. Irgendwie war er nicht davon zu überzeugen, dass es mal an der Zeit ist den Windeln Tschüß zu sagen. Physisch war er schon Ende letzten Jahres in der Lage, das hat er immer wieder gezeigt. Naja, ich habe in einige Bücher zu dem Thema reingeschaut und ich muss sagen, dieses hier hat uns am meisten weitergeholfen. Es dogmatisiert keine Methode und sagt auch nicht ab wann und wie es Sinn macht trocken zu werden. Vielmehr behandelt es alles von der Geschichte der Windeln bis hin zu den verschiedenen Methoden des Wickelns und auch des Trockenwerdens. Eben auch mit allen möglichen Umwegen, die man so einlegen kann. Und das Buch enthält einige Bilder, die sich der kleine Münsteraner immer wieder interessiert angeschaut hat, wenn ich das Buch mal wieder irgendwo liegen gelassen hatte. So kam das Thema natürlich immer wieder auf und was soll ich sagen: Seit drei Wochen ist er sowohl tagsüber als auch nachts absolut trocken! Ein voller Erfolg also, den ich gerne mit euch teilen möchte. Deswegen hat mir der Trias Verlag ein Exemplar dieses tollen Buches für euch zur Verfügung gestellt und wie ihr es gewinnen könnt, erfahrt gleich weiter unten!

#Roman

Sehr gerne, Mama, du Arschbombe von Patricia Cammarata hat im letzten Monat alle Rekorde der Blogger-Bücher geknackt und wen wundert’s! Wer ihren Blog kennt, liebt ihre gnadenlos ehrlichen Formulierungen und die immer humorvolle Sicht auf die Situationen des Alltags. Die Mehrfach-Mami betreibt den wohl untypischsten Mami-Blog, aber auch einen der ältesten und lustigsten. Seit ich Blogs kenne, lese ich Patricias Geschichten und das Buch zu lesen war fast als wenn ich eine alte Freundin wiedertreffe. Kennt ihr das herrliche Gefühl, wenn man gemeinsam über alte Geschichten lacht, die mit jedem Mal ein wenig übertriebener und lustiger werden? Es gibt aber einige Einschränkungen in meiner Empfehlung für dieses Buch: Erwähnt den Titel nicht laut in der Nähe eurer Kleinkinder, wenn sie alles so verläßlich nachplappern wie unser Großer. Und bedankt, dass ihr vermutlich laut lachen müsst beim Lesen, also lest es auch nicht in der Nähe des schlafenden Babys! Ich glaube, Frau Cammarata ist der Proto-Typ unserer Mütter-Generation und deswegen finde ich, jede Mutter sollte eine Cammarata besitzen. Dank des Bastei Lübbe Verlags, bekommt also eine meiner Leserinnen ein Exemplar geschenkt!!!

Und wie könnt ihr eines der Bücher gewinnen?

  1. Folgt mir auf Facebook!
  2. Hinterlasst hier oder bei Facebook einen Kommentar, welches der Bücher für euch interessant ist. Ihr könnt euch auch beide Bücher wünschen und wenn ihr sowohl hier als auch bei Facebook kommentiert, habt ihr gleich doppelte Gewinnchancen!
  3. Geht sicher, dass ich euch unter der angegebenen E-Mail Adresse erreichen kann, denn wenn sich die Gewinnerinnen nicht melden, lose ich neu!
  4. Teilnehmen kann jeder ab 18, der Gewinn wird logischerweise nicht ausgezahlt und der Rechtsweg ist auch ausgeschlossen.
  5. Ihr könnt bis zum kommenden Montag, den 21. September 2015, 22 Uhr in den Lostopf hüpfen!

Auf die Tasten, fertig, klick!

Eure Münstermama

10 Kommentare

  1. Huhu meine Liebe!
    Mit den Kochzeitschriften (und teilweise auch Kochbüchern) muss ich dir Recht geben. Viele sehen sooo toll aus, und es macht wirklich Spaß, sich die Bilder und schön gestalteten Seiten anzusehen. Aber wenn’s ans Kochen geht… Hmpf. Daher habe ich das Kaufen von Kochbüchern und -zeitschriften eigentlich mittlerweile eingestellt (manchmal kann ich mich aber doch nicht zurückhalten) und koche meist aus dem Internet. 🙂

    Ich lese übrigens auch supergern den Blog von Das Nuf und bin in Kind 3.0 verliebt. Dem Helden lese ich auch immer gern die Blogeinträge vor, daher würde ich mich über das Buch riesig freuen! 🙂 (Das andere Buch ist jetzt eher noch nix für unseren Haushalt!)

    Liebe Grüße
    Nele

  2. Katrin sagt

    Hallo Münstermama!
    Ich würde gerne das Arschbomben Buch gewinnen 🙂

    Deine Essenspläne kommen hier auch sehr gut an, und sind auch grundsätzlich umsetzbarer als so manches Rezept aus den Heften. Kochen und genießen lese ich auch gern, das hat meine Mutter früher oft gekauft, weil da auch tolle Kinderrezepte drin waren. Ich habe die alten Hefte noch… 😉

    Liebe Grüße aus dem Emsland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.