Mamas Stories
Kommentare 2

Münsterblogs – zwei Mütter, die Liebe für Münster & viele Blogger

Endlich darf ich es in die Welt hinaus schreien: münsterBLOGs ist online!!!

Mensch, das war so schwer euch nichts von unserem (Hanna von familiert.de ist der technische Kopf des Projekts!) neuen Baby zu erzählen. Dabei ist es so toll und schön und großartig. Für Blogger, für Münsteraner, für die Stadt, für Münsterfans und überhaupt, für ALLE die gerne Blogs aus unserer Region lesen!

Der Hintergrund

Die Idee eines nach außen sichtbaren Bildes der Münsteraner Bloggerszene schwirrte mir schon seit Monaten durch den Kopf. Mit der Gründung des Bloggerstammtisches Ende 2015 gemeinsam mit Nele von buntgestreift&hüfpig und Jutta von kreativfieber, war ein erster Schritt getan. Die allermeisten Blogger kannte ich bereits von Veranstaltungen oder gemeinsamen Projekten persönlich, doch vom regelmäßige Austausch profitierten alle Beteiligten. Doch, wir erreichten nicht alle Blogger. Mir schwebte eine umfassendere und vor allem für die Leser sichtbarere Lösung vor.

Dann traf ich auf dem Münstercamp 2016 auf Sascha Förster und er erzählte in seiner Session von der Seite Bonner Blogs. Mit einem Mal war die Sache klar, und durch Sascha wusste ich nun auch endlich wie es gehen kann!

Auf Los geht’s los!

Noch am gleichen Abend schrieb ich Hanna eine Mail ob Sie sich ein gemeinsames Projekt vorstellen konnte. Mir war klar…als berufstätige Mama mit Job, Haus und Trallatüt, würde ich so ein Projekt nicht allein stemmen können. Und wer mich kennt weiß, dass ich zwar gerne und viel mit Menschen in Kontakt trete, aber die ganzen technischen Spielereien muss jemand anderes meistern.
Hanna ist somit die Beste Wahl für eine Zusammenarbeit. Sie zaubert für uns sogar die Youtube Streams der Münsteraner Vlogger in die aktuellsten Beiträge der Münsterblogger!

Mompower

Wir sind das perfekte Team! Keine redet drum herum, keine diskutiert über Nebensächlichkeiten. Taten zählen mehr als Worte und das zackig. Wir verstehen uns meist auch ohne große Erklärungen. Manchmal rauchten uns aber auch die Köpfe und von den ganzen Programmierungen die Hanna so im Hintergrund gezaubert hat, hab ich eh nur die Hälfte verstanden. Ist auch okay so, denn meine Stärken liegen eher im Netzwerken und damit kann ich Hanna auch gut aus der Bahn werfen 😉

Liebe Hanna, es hat mir so viel Freude bereitet mit dir zusammenzuarbeiten! Bitte lass uns das noch lange so produktiv beibehalten!

Der Launch von münsterBLOGs

Dann fing letzte Woche das große Zittern an: Was würden die Blogger zu unserer Idee sagen? Wie würde die digitale Community der Stadt das Projekt aufnehmen und vor allem…finden uns die Leser überhaupt?

Jetzt, 5 Tage später, bin ich total geflasht von der positiven Resonanz, die wir seither erfahren haben! Innerhalb weniger Stunden hatten wir so viele neue Anmeldungen, dass sich die Zahl der erfassten Münsterblogger von 30 auf 75 gesteigert hat. Die Zugriffszahlen auf die Seite sind ein Traum und wir hoffen, dass wir den Münsteraner Bloggern damit viele neue und regelmäßige Besucher bescheren.

Gleichzeitig bin ich megastolz auf das, was wir geschafft haben! Wir haben eine Seite entwickelt, auf der jeder alle seine Lieblingsblogs und Lieblingsthemen auf einen Blick sehen kann. Wir haben es geschafft der Münsteraner Bloggerlandschaft einen einfachen und klaren Zugang zu schaffen und den Lesern den Überblick zu verschaffen, der lange herbeigesehnt wurde!

#Münsterblogger

Probiert es ruhig mal aus und filtert, gebt Suchbegriffe ein („Struwen Rezept“ z.B.) und stöbert durch die vielseitigen Inhalte, die Münsteraner und Münsterländer Blogger für euch geschaffen haben!

Ich hoffe, ihr verzeiht mir, dass für dieses Projekt mein eigenes kleines Münstermama Blog-Zuhause ein wenig brachlag. Neue Artikel sind bereits geschrieben und erscheinen jetzt ganz bald. Ihr könnt euch auf neue Ausflugstipps für Münster freuen, ich zeig euch den neuen Autositz des kleinen Münsteraners und es gibt auch ein tolles Rezept für Familienfilm-Abende!

Bis dahin, schaut doch mal was die anderen Münsterblogger so schreiben…www.muensterblogs.de

2 Kommentare

  1. Finde ich eine super Idee die Internetseite. Und ich finde es Spitzenklasse, dass du die Idee verwirklicht und umgesetzt hast. Sollten sich viele ein Beispiel dran nehmen: Nicht nur reden, sondern einfach machen. Respekt. Und viel Erfolg damit!
    LG Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.