Münster4Kids
Schreibe einen Kommentar

Sommer in Münster – Ideen und Ausflugstipps

Endlich kommt der Sommer und dann auch noch so pünktlich zu den Sommerferien! Dieses Jahr freue ich mich ganz besonders darauf, denn es wird der erste Sommer zu viert. Da wir dem Münsterbaby noch keine lange Reise zumuten wollen, geht es nur für ein paar Tage nach Duhnen. Ein bisschen Meeresbrise muss einfach sein!

Den Rest des Sommers verbringen wir in unserer geliebten Stadt und die ersten drei von unseren Lieblingsaktivitäten stelle ich euch heute vor. Jede Tour ist genug für einen Nachmittag und kann bei akutem Zeitüberschuss auch auf einen ganzen Tagesausflug gestreckt werden!

Hier also die Münstermama Ausflugstipps für einen tollen Sommer in Münster:

Wilde Tiere
Dank Jahreskarte werden wir sehr häufig im Zoo anzutreffen sein. Der Allwetterzoo ist bei jedem Wetter einen Besuch wert und die putzigen Gepardenbabies haben das Herz des kleinen Münsteraners im Sturm erobert! Ebenfalls sehr zu empfehlen ist der große Waldspielplatz. Da können die Kinder wirklich stundenlang toben während Mami im Schatten mit dem Baby schmust. Der Zoo bietet genug für einen ganzen Nachmittag. Wer es noch nicht erlebt hat und mehr Zeit mitbringt, sollte sich auf jeden Fall mal vom Solarschiff zum Zoo bringen lassen. Eine Fahrt über den Aasee ist für alle ein Erlebnis… übrigens auch bei Regen, denn das Schiff ist übedacht! Und direkt neben dem Zoo befindet sich ja auch noch das Naturkundemuseum und das Planetarium…

image

Seeluft
Wer lieber selbst aktiv sein möchte, kann sich herrlich die Zeit am See vertreiben. Auf Tretbooten über den See schippern oder von den Treppen an den Kugeln aus die Enten und Kormorane beobachten. Man kann sich von den Joggern motivieren lassen und einmal rundherum spazieren oder aber mit den Kindern (Laufrad nicht vergessen!) bis zum Piratenschiff-Spielplatz düsen. Die Aaseeterassen bieten den ganzen Sommer hindurch tolle Konzerte und Events und natürlich kann man sich auch von der Gastronomie verwöhnen lassen.

Schlemmertour mit Flugzeug
Wenn man am Bült Richtung Lotharinger Kloster geht kann man eine schöne Schleckertour machen. Erst eine leckere Waffel bei Raphaels essen, dann für die Erwachsenen den Lieblingskaffee der Münsteraner in der Röstbar bestellen. Ein paar Schritte weiter ist dann auch schon das unfassbar gute Eis von Arte e Bio zu kriegen, welches man wunderbar auch auf den Stufen des schönen Standesamts schlecken kann. Meine absolute Lieblingssorte ist das aktuelle Erdbeereis. So etwas Gutes habe ich sonst noch nirgends gegessen! Und wer die ganzen Kalorien wieder los werden will, geht von dort aus die Promenade Richtung Norden bis zu dem beliebten Spielplatz mit dem Flugzeug. Wenn man dann dort die Zeit vergessen hat, kann man auch direkt um die Ecke bei Pasta e Basta oder im Rotkehlchen zu Abend essen! (Und wer die Gefahr liebt, geht ganz zu Beginn der Tour mit den Kindern ins Mukk, dem Münsteraner Kinderkaufhaus. Nur ob ihr da jemals wieder rauskommt..?)

In ein paar Tagen schon gibt es die nächsten Ideen für Ausflüge und Aktivitäten in unserer schönen Stadt. Bis dahin wünsche ich euch ein schönes Wochenende und verziehe mich mit meinen beiden Münsteranern in den Garten zum Himbeeren naschen.

Eure Münstermama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.