Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ausflugstipps

Prinzipalmarkt

5 Münster Tipps von der Münstermama

Dieses Wochenende wird Münster das Mekka der deutschen Elternbloggerszene. Die Westfam hat sich in kürzester Zeit in der Branche einen Namen gemacht und ich freue mich sehr, dass viele meiner Bloggerkolleginnen so die Chance bekommen, unsere wunderbare Stadt kennenzulernen. Mit meinen Münster Tipps findet ihr auch ganz sicher die Highlights! Münster Tipps für Euch! #1 Kunst entlang der Promenade Wenn man sich direkt am Bahnhof eine Leeze (Fahrrad auf Masematte) leiht, kann man direkt am Lackmuseum rechts auf die Promenade abbiegen und entlang der Strecke viele der alten und neuen Kunstwerke der Skulptur-Projekte entdecken. Als amüsanten Beitrag aus der alternativen Szene finden sich auch Installationen der Schatten-Skulptura entlang der Strecke. Eine kleine Pause bietet sich direkt auf Höhe des Buddenturms an. Dort gibt es den Brunnen von Nicole Eisenmann zu entdecken, aber auch viele lokale Leckereien an der Trafostation. Münster hat nämlich nicht nur die altehrwürdige Pinkus Brauerei zu bieten. Seit einiger Zeit macht Münster auch in der Bioszene Furore mit dem leckeren Craft Beer der Finne Jungs, den Eistees von Heldwach und grandiosem Gin. Müsst …

Prinzipalmarkt

Ein Sommer in Münster – Stadtleben mit zwei kleinen Kindern

Die Münsterfamilie hat ihr Häuschen am süd-östlichen Stadtrand von Münster. Münsters Stadtrand bietet uns einen ziemlich ruhigen, idyllischen Rückzugsort. Dort fühlen wir uns mit den Kindern sehr wohl. Es ist relativ sicher, sauber und ein Garten hat im Alltag mit kleinen Jungs schon so einige Vorteile. Doch so ein Häuschen muss von Zeit zu Zeit auch renoviert werden und so haben wir uns diesen Sommer für einen Rundumschlag entschieden. Ein neues Wohngefühl Innerhalb von 4 Wochen wird unser Häuschen gepimpt und komplett auf den Kopf gestellt. Die verschiedensten Handwerker haben ihre Arbeiten koordiniert und wir mussten uns überlegen ob wir im Haus bleiben oder eine alternative Unterkunft beziehen. Nun kann man ja während so großer Umbauprojekte nicht einfach untertauchen, sondern muss ständig vor Ort sein, Entscheidungen treffen und manchmal auch die Handwerker mit Leckereien versorgen. Somit kam eine große Reise während dieser Zeit nicht in Frage und ehrlich gesagt waren wir beide auch total scharf drauf wieder in die Stadt zu ziehen! Wir liebten das Stadtleben schon als Studenten sehr und wollten unbedingt auch den …

Skulptur Projekte 17 copyright by mannpluskind

Vorfreude : Skulptur-Projekte 2017 Teil 2

Zur Feier der Eröffnung der Skulptur-Projekte haben der Rüdiger und ich beschlossen euch an unserem ganz privaten Chat teilhaben zu lassen. Den ersten Teil des Gesprächs findet ihr bei mannpluskind, also erst schnell rüber hüpfen und dann hier weiterlesen… Gleich mehrere! Ich fand das Kunstrad im Finanzamt super (endlich mal Spaß im Finanzamt) und die versilberten Oldtimer vorm Schloss. Beide gibt es aber nicht mehr. Die Antenne am Aasee und die negative Pyramide gehören zu meinen Top Projekten.  Ja, die versilberten Oldtimer…das war cool! Am meisten gelacht hab ich ja über das dekorierte Klo am Domplatz.  😂 In der negativen Pyramide haben wir damals für die Hochzeitseinladungen Fotos gemacht! Ist das echt schon 10 Jahre her?! 😵 97 hatte ich noch nicht mal Abi, 2007 waren wir schon mit dem Gedanken zu heiraten vertraut und dieses Jahr erleben beide Münsterjungs die Projekte. Echt Wahnsinn! Okay, ich habe verstanden. Ich bin halt alt 😉  😂😂😂  2007 war ich frisch verliebt und inzwischen sind wir verheiratet. 😂  Und habt zwei zuckersüße Mädels! Ob die Kinder mit den Skulptur-Projekten …

[on tour] Mallorca als ideales Ziel für einen easypeasy Familienurlaub

Übermannt euch am Ende des Winters auch so das Fernweh? Ich erzähl euch gerne von unseren Reisen im letzten Jahr und schwelge so ein wenig auch selbst in den Erinnerungen… Über die spanische Sonneninsel Mallorca muss ich euch nichts erzählen. Ihr kennt die Insel alle und die Meisten werden auch schon selbst dort gewesen sein. Wir waren letztes Jahr tatsächlich zum allerersten Mal auf Mallorca. Und das auch noch zum ersten Mal mit beiden Kindern. Im für uns alle ersten All-Inklusiv-Urlaub. Ich gestehe, ich hatte Vorurteile. Es ist jetzt zwar nicht so, dass wir sonst nur Backpacker-Urlaub mit Zelt und ohne Plan machen. Ganz im Gegenteil, denn auf meine eigene Toilette werde ich nie verzichten. Wir sind eher die Stadthotels/Ferienwohnung-Liebhaber und Mietwagen-Road-Trip-Planer. Ich bereite mich gerne vorher gründlich vor, studiere monatelang Reiseführer und mache mir Listen von Sehenswürdigkeiten und Restaurants. Wir mögen es jeden Tag woanders zu essen, selber frisch auf Märkten einzukaufen und das lokale Leben zu entdecken. Normalerweise. Warum und wo Doch letzets Jahr hatten wir gerade das erste Jahr mit dem zweiten …

#WiB – Ein leckerer Abschied, Kinder-Universität und das liebe Federvieh

Ein interessantes Wochenende jagt hier das nächste und auch dieses war wieder randvoll mit Terminen und Abenteuern. Ein Backkurs für Mama, Kinder-Universität für den kleinen Münsteraner und Papa durfte Grillen! Am Samstagmorgen stieg ich etwas zittrig ganz allein ins Auto und fuhr zum ersten Mal seit drei Jahren auf die Autobahn. Ich fahr ja ganz gern Auto in der Stadt, aber Autobahnen sind mir ein Greuel…bzw. waren sie es bisher immer und so hab ich es in den letzten Jahren erfolgreich vermieden, selbst fahren zu müssen bei längeren Strecken. Jetzt feierten wir am Samstag den „Abschied“ meiner Schwägerin aus der Zeit des Unverheiratetseins und da konnte ich den Mann ja schlecht mitnehmen. Auch so Events sind gar nicht meins, aber was tut man nicht alles für die Familie. Am Ende war es gut so, denn auch da wurde ich wieder eines besseren belehrt! Der Backkurs, den wir für die Gruppe gebucht hatten war in der tollen Location der Kochschule im Schloss Schellenberg. Leider hab ich kein einziges Foto von draußen gemacht, aber drinnen war’s auch …

Mit Kindern Münster entdecken – Schönwetter-Edition

Der letzte Beitrag zu Mein Münster ist schon viel zu lang her und immer öfter werde ich gefragt, was man denn in Münster so unternehmen kann mit Kindern. Natürlich habe ich schon über viele Ausflugsziele und Termintipps geschrieben, aber es gibt so viel für Besucher und Bewohner, dass ich es immer schwierig finde, die Frage in einer E-Mail zu beantworten. Zeit für eine Neuauflage der Reihe bzw. einen Versuch einer Übersicht. Dementsprechend wird es in diesen Beiträgen wenige Bilder und viel Text geben. Ich möchte außerdem jedem die Möglichkeit bieten diese Liste zu erweitern und freue mich über eure Tipps in den Kommentaren, die ich dann gerne weiter einpflege! Den Anfang machen heute unsere Schönwetter-Tipps für eine tolle Zeit mit Kindern in Münster. Damit der Spaß auch das Familienbudget nicht überstrapaziert, sammel ich hier bevorzugt Tipps, die keine oder nur wenige Kosten verursachen. Ein von Münstermama (@muenstermama) gepostetes Foto am 13. Mai 2016 um 9:25 Uhr Mit Kindern Münster entdecken Stadtspiel Das Stadtspiel wurde von Münster Marketing eigentlich für Schulklassen oder Kindergruppen entwickelt. Man kann …

[on tour] Zürich mit Kindern – Eine Woche Schweiz mit Schnee, viel Schokolade und noch mehr Käse

Schon oft waren wir in Zürich, doch leider immer nur auf dem Flughafen oder auf der Durchreise. Der Züricher Flughafen ist nämlich von der Größe vergleichbar mit dem Frankfurter und dazu noch perfekt angeschlossen an die Stadt. Somit stand auch bei unserer Reise mit den Kindern schnell fest, dass wir nach Zürich fliegen und nicht mit dem Auto fahren. Das war eine super Entscheidung, denn von Düsseldorf und vielen anderen Flughäfen in Deutschland gibt es recht günstige Direktflüge in die Schweizer Metropole. Zürich ist die bevölkerungsreichste Stadt der Schweiz und mit seinem überdurchschnittlich hohen Anteil an Migranten (über 30%) sehr international. Zürich wird immer wieder als teuerste Stadt Europas (zweit-teuerste der Welt!) gelistet, was viele Familien davon abhält dort ihren Urlaub zu verbringen. Und auch wir mussten am ersten Tag in Zürich ein paar Mal ganz tief einatmen, bevor wir die vorherrschenden Preise akzeptieren konnten. Aber, man gewöhnt sich schnell an die Verhältnisse und wie in jedem neuen Land muss man sich auch in der Schweiz den Gegebenheiten anpassen, bevor man die Reise genießen kann. …

Alltagsgeschichten – Zoo, Winter und der verflixte Backofen #WiB

Letzte Woche hat es mir so viel Spaß gemacht euch unser Wochenende zu zeigen, da muss ich doch gleich weitermachen. Es war gefühlsmäßig eine reine Achterbahn, aber seht selbst! Am Freitag war ich auf der Suche nach einem Geschenk für eine Wichtelei und bin mit den Kindern in ein Gartencenter gefahren, dass jedes Jahr eine tolle Miniaturwelt aufbaut. Während ich mir also die diesjährigen Dekotrends anschauen kann, guckt sich der kleine Münsteraner die Szenen der Weihnachtswelt an. Dieses Jahr hat er so ziemlich jedes kleinste Detail seinem Brüderchen erklärt! Jetzt sind wir offiziell in Adventsstimmung. Da das Münsterbaby seit Tagen nicht viel vom Schlafen hält, waren wir auch am Samstag schon sehr (!!) früh wach. So konnten wir in Ruhe frühstücken, den Haushalt machen und trotzdem schon um kurz nach neun Uhr im Zoo sein. Die Tiere frühstücken zu dieser Zeit, haben wir rausbekommen. Da kann man toll zugucken und herausfinden was welches Tier gerne isst. Der kleine Münsteraner hat deutliche Parallelen zwischen uns und den Affen sehen können. Während die Eltern ausgiebig am Salat …

[on tour] Reisen mit Baby und Kleinkind – In der Eifel bei den Großeltern

Dank der Großeltern sind wir regelmäßig in der Eifel. Sie leben dort nicht dauerhaft, aber es gibt dort ein schön altes, von der Familie aufwendig in Eigenregie saniertes Bauernhaus in dem wir alle Platz finden. Es ist wirklich wunderschön in der Eifel und von Münster mit nur 2,5-3 Stunden Autofahrt auch gut zu erreichen. Der Fokus einer Eifeltour liegt eindeutig auf Natur. Es gibt Maare in denen man schwimmen kann oder auf Paddelbooten rumschippert. An trüben Tagen erlebt man echten Grüselfaktor am Totenmaar und für kleine Ritter und Prinzessinnen ist Manderscheid ein großes Highlight! Ein echter Tipp für einen Kurzurlaub mit Kindern, gerade im Herbst und Winter besonders romantisch und erholsam. Wer braucht eigentlich den New England Indian Summer, wenn er auch im Herbst durch Deutschland fahren kann? Unsere Autobahnen sind echt so schön! Wir haben besonders die Zeit mit den Großeltern im schönen Haus ganz besonders genossen und der kleine Münsteraner (Ritter zu Manderscheid und Münster soll ich ihn jetzt nennen) hat jede Minute dieser Reise voll ausgekostet. Das Münsterbaby war tiefenentspannt und so …

Sommer in Münster – Ideen und Ausflugstipps Teil 2

Herrlich dieses Wetterchen, oder?! Ich genieße es sehr meinem kleinen Münsteraner beim planschen zuzugucken. Das Münsterbaby hat auch sichtlich Freude die nackten Beinchen in die frische Luft zu strampeln. Das lässt mir jetzt auch wieder mehr Zeit hier zu schreiben und nachdem ich euch in der letzten Woche bereits drei schöne Münster- Ausflüge vorgestellt habe, gibt es heute die nächsten drei Ausflugstipps. Jede Tour ist ausreichend für einen Vor- oder Nachmittag, kann aber auch auf einen ganzen Tag gedehnt werden. Marktbummel und Maxi Sand Jeden Mittwoch und Samstag gibt es auf dem Domplatz einen der wundervollsten Wochenmärkte Deutschlands. Neben den üblichen Gemüse, Obst, Fisch, Käse und Fleisch Ständen findet man hier auch Felle, Pflanzen, Kunst etc und eine große Auswahl an Essensständen. Streetfood at its best! Während der Markt natürlich das ganze Jahr über eine Freude ist, gibt es jetzt aktuell auch ein paar Besonderheiten. Die gigantische Auswahl an Tomaten z.B., aber man muss es schon selbst erlebt haben dieses Markttreiben. Für uns gehören der Röstbar Kaffee von Dieks, eine Waffel vom Plätzchenbäcker und das …