#MittagbeiMir, Rezept
Kommentare 2

5 schnelle und einfache Mittagessen Rezepte – Ideen für das Familienessen

Jeden Tag das Familienessen neu zu überdenken ist anstrengend. Es kostet oft auch mehr Geld als nötig, jeden Tag frisch einkaufen zu gehen.

Mittagessen Rezepte müssen in erster Linie allen Familienmitgliedern schmecken und schnell umzusetzen sein. Dafür braucht es oft nur die richtige Idee!

Egal ob zum Mittagessen oder zum Abendessen, wenn die Familie am Tisch sitzt muss das Essen fertig sein.

Tipps und Tricks zum Planen und Durchhalten eines Wochenplans findet ihr hier. Auch meine Strategien, für ein täglich frisch gekochtes Familienessen könnt ihr nachlesen.

Vorratshaltung ist das A und O

Frisch gekocht heißt für mich nicht, dass ich jeden einzelnen Bestandteil selber und frisch machen muss. Wer Zeit sparen will holt fertige Pasta, Reisbeutel oder bereits geschnibbeltes TK Gemüse. Oft habe ich das Gemüse selbst eingefroren oder verwende Reste vom Wochenende. Das alles gibt es auch in hochwertiger Qualität und ohne Zusatzstoffe, man muss nur auf die Zutatenlisten achten.

Heute habe ich 5 schnelle und leckere Ideen für euch, die total variabel an die Geschmäcker der Kinder angepasst werden können und so problemlos in jeden Speiseplan passen!

Meine Mittagessen Rezepte
#1 Kartoffel-Wurst-Pfanne

Kartoffel Wurst Pfanne

Ihr habt noch fertig gekochte Kartoffeln übrig? Ich koche bewusst immer doppelt so viele, damit wir an einem der folgenden Tage eine Kartoffel-Pfanne machen können. Kartoffeln klein geschnitten anbraten, aufgetautes Gemüse und Wurst mit hineingeben. Mit ein wenig Thymian, Paprika und Zwiebelpulver abschmecken und fertig.

Statt Wurst lässt sich natürlich auch Halloumi oder eine vegane Wurst verwenden. Das Gemüse variiert je nach Jahreszeit. Mal eine Kaiser Gemüse Mischung, mal der Rest einer Bio Suppengemüse Packung.

#2 Mie Nudeln mit Thai Gemüse

Mie Nudeln mit Thai Gemüse

Fast Food Deluxe ist dieses Gericht in unter 10 Minuten fertig. Die Nudeln bekommt man in Zweierportionen abgepackt in jedem gut sortierten Supermarkt. Man gießt sie mit kochendem Wasser auf und lässt das 10 Minuten ziehen. In der Zwischenzeit brate ich eine TK-Gemüsemischung (gerne Thai-Gemüse) an. Das Nudelwasser abgießen und die Nudeln zum Gemüse und mit etwas Soja-Soße abschmecken.

#3 Pulled Lachs mit Mango-Salsa und Reis

Pulled Lachs mit Mango Salsa

Dieses Gericht macht echt was her! Den Lachs in einer Auflaufform mit Öl, Knoblauch und Salz mariniert in den Ofen ca. 40 Minuten bei 180° backen. In der Zwischenzeit Reis kochen und die Mango-Salsa anrühren. Für die Salsa braucht man entweder eine frische Mango oder eine halbe Packung TK Mango, Lauch, saure Dill-Gurken, frischen Koriander und Limettensaft. Alles klein schneiden, vermischen und im Kühlschrank ziehen lassen. Wer keinen Koriander mag oder griffbereit hat, kann auf glatte Petersilie ausweichen. Lachs auseinanderpflücken und mit Reis und Salsa servieren.

#4 Toast Pizza

Toast Pizza

Ein Klassiker, der manchmal in Vergessenheit gerät. Wir nehmen Vollkorn-Toast. Dazu eine kalt angerührte Soße aus Tomatenmark, Oregano, Salz und ein klein wenig Knoblauch-Granulat. Als Belag eigenen sich Reste vom Aufschnitt und Gemüsereste von der Woche. Mit Käse im Ofen überbacken schmeckt das als einfaches Familienessen allen Kindern!

#5 Spinat-Spirelli mit Feta-Krümeln

Spinat Nudeln mit Feta

Super schnell und einfach sind auch diese Spinat-Nudeln. Tiefkühl Spinat mit oder ohne Rahm auftauen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gekochten Nudeln vermischen. Dazu Feta-Käse mit einer Gabel zerkrümeln. Schmeckt, macht satt und ist auch noch gesund!

Mittagessen Rezepte Pin

Kategorie: #MittagbeiMir, Rezept

von

Leila schreibt als Münstermama seit 2014 über Familie, Food und Reisen. Als Gründerin des Münsteraner Bloggernetzwerks MünsterBLOGS vermittelt sie Kooperationen und organisiert regelmäßig Bloggerevents.

2 Kommentare

  1. Huhu Leila! Na das sind ja mal tolle Ideen, die ich als Mama gebrauchen kann. 🙂
    Und für die ich nicht erst, in den „Feinkostladen“, in die nächst grössere Stadt reisen muss- um mir die richtigen Zutaten zu besorgen. 😀 Vielen Dank dafür. Direkt mal abgespeichert. Liebe Grüsse Petra

  2. Gitte sagt

    Hallo, liebe Münstermama, ich finde deinen Mittagplan toll, würde ich auch supergern nachkochen. Ich muss aber für drei Männer mittags kochen. Zwei Jungs in der Pubertät und einen Mann. Ich kaufe beim Biobauern. Leider wollen die Gulasch, Schnitzel, Braten, bestenfalls mal Bratwurst oder Frikadelle. Ich hab es mal mit der Wurstpfanne versucht, ist ja irgendwie auch Fleisch. Ich wurde gefragt, ob ich nicht zum Einkaufen gekommen sei.
    Ich beneide dich wirklich. Wahrscheinlich muss man damit anfangen, wenn die Kinder klein sind. So koche ich weiterhin abends vor. Ich bin selber schuld, jetzt ist es eben so. Ich wünsche dir alles liebe und gute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.