Alle Artikel in: Beliebt

Tacos-Blog-münstermama-rezept-texmex-familienessen-lieblingsgericht-kinder

Tacos – Ein mexikanisches Familienessen + 4 Mini-Rezepte für Chunky Guacamole, Pico de Gallo, Mais-Salat und Bohnenpaste!

Taco Tuesday ist eine richtige Tradition in den USA und so auch bei großen Teilen meiner Familie. Tacos sind ein absoluter Fixpunkt im Wochenplan. Mit ein paar wirklich einfachen und schnellen Rezepten, bei denen auch die Kinder gut mitmischen können, wird das Familienessen zu einem Fest. Und wenn euch dieser Beitrag gefällt, dann teilt ihr gerne auf Pinterest und Facebook…für mehr Tacos für Alle! Wenn ich die Münsterjungs frage, ob wir Tacos essen wollen, dann höre ich nur noch ein lautes: „JAaaaaAAA, Tacos!!!“ Diese zwei kleinen Rabauken lieben es mit den Händen zu essen, sich selbst ihr essen zusammenbasteln zu können und nur das nehmen zu müssen, was sie auch wirklich wollen. Sie entscheiden und ich bin entspannt und kann auch meine warmen Tacos genießen! First things first Aber bevor ich zu unseren Rezepten komme noch zwei wichtige Punkte: Es ist total egal, was ihr auf die Tacos macht! Ihr und euer Geschmack entscheidet. Ihr könnt auch Tacos nur mit Rohkost machen, ihr könnt auch nur ein oder zwei meiner Rezepte umsetzen und den Rest …

To-Do's für Smarte Eltern lustige Mama To Do Liste

Die Einzig Wahren TO-DOs

Na, schön im Stress? Ich habe da was Humoriges für meine Leidens-Genoss*innen an der Elternfront. Aber Vorsicht, ich bin ein Listen-Junkie und liebe To-Dos! *Achtung Ironie On* To-Do’s für Echte Eltern Tägliche To-Dos Pipi-Schnupper-Check in den Badezimmern. Spülbecken mit Wasser und viel Schaum volllaufen lassen und alles dreckige Geschirr darin verstecken einweichen. Riecht gut und es sieht so aus als ob du gerade vorhattest es zu spülen. Lass den Hund (oder die Katze) die Krümel und Essensreste unterm Esstisch beseitigen. Wenn du kein Haustier hast, ist es spätestens jetzt Zeit dafür! Sammel alle Papiere und Post in einem Korb und stell ihn ins Arbeitszimmer. Dein Partner kümmert sich bestimmt drum. Alles was auf dem Boden liegt aufheben und in nahestehenden Schränken verstecken. Animiere die Kinder ihren Krempel in ihre Zimmer zu bringen, indem du drohst sonst alles zu verschenken. Schließ die Türen der Kinderzimmer und ignoriere das Chaos dahinter Wöchentliche To-Dos Schau unter den Kissen und Sofa Ritzen nach gammelnden Essensresten. Verwesungs-Schnupper-Check im Auto. Irgendwelche schimmelnden Snackreste? Fange an die Bettwäsche zu waschen und vergesse sie …

Grundschule Schlechte Schule Merkmale

6 Merkmale einer schlechten Grundschule – Münsterpapa

Momentan laufen wieder die Schul-Anmeldungen für die zukünftigen Erstklässler. Ich gehöre 2018 selber zu den Eltern, die ein Kind einschulen. Viele fragen sich, welche Schule denn jetzt am besten für das eigene Kind ist.  Ich möchte es einmal umgekehrt machen und Merkmale für eine wirklich schlechte Schule auflisten. #1 Ergänzungen zum Lehrplan fehlen Es fehlt eine Ergänzung des allgemeinen Lehrplans, der die Gegebenheiten vor Ort berücksichtigt. Allen Fächern liegt ein Lehrplan zugrunde. Schulen sind verpflichtet, nach diesem zu arbeiten. Schulbücher decken die Inhalte des Lehrplans nahezu komplett ab. Es ist aber auch möglich, ein Fach ohne Schulbuch zu unterrichten. Die Lehrpersonen stellen dann die Inhalte des Faches selber lehrplangemäß zusammen. Dadurch kann das Arbeitsmaterial sehr individuell auf die Schülerinnen und Schüler zugeschnitten werden. Bleibt die Frage, ob das immer konsequent geleistet werden kann. Jede Schule hat standortbedingte Besonderheiten. Ist sie eine Stadtschule, eine Landschule, befindet sie sich an der Grenze zu einem anderen Land, ist sie eine Bekenntnisschule usw.? Aufgabe der Schule ist es, diese Besonderheiten im schuleigenen Lehrplan aufzugreifen, wie z. B. durch Projekttage, …

Pinopt_Wochenbett

Checkliste für das Wochenbett – Besorgungen, Erfahrungen und viel Blut?

Trigger-Warnung: Dieser Beitrag enthält Begriffe wie Blut, Wochenfluss, Stuhlgang und Dammriss. Wer sowas nicht lesen möchte, mag vielleicht lieber meine Rezepte? Dieser Wochenbett-Artikel ist seit Jahren sehr beliebt und dass aus einen einfach Grund: Ich nenne die Dinge hier beim Namen und rede nicht um den heißen Brei. Tipps & Tricks von echten Mamas! Du findest hier sehr viele, sehr praktische Tipps und Erfahrungen rund um das Wochenbett. Diese habe ich hauptsächlich aus meinen eigenen zwei Wochenbettphasen, vielen Gesprächen mit verschiedenen Hebammen und Mütter-Pflegerinnen und nicht zuletzt auch mit anderen Mama-Freundinnen zusammengetragen. Ich habe keinerlei medizinische Ausbildung, wenn also ein gravierendes Problem besteht, wende dich besser an einen Arzt! Jede Geburt verläuft anders und man kann im Vorfeld nie genau sagen, wie es einem anschließend gehen wird. Egal ob Kaiserschnitt, Hausgeburt oder ambulante Geburt dich erwarten, durch das Wochenbett müssen alle Mamas durch! Ich halte nichts davon diese Zeit zu ver-romantisieren. Klar ist sie wunderschön und man hat eine sehr intensive Zeit mit Baby. Aber das Wochenbett ist auch extrem anstrengend. Darauf kann man sich …

5 Dinge, die eine gute Mutter NICHT macht

Ich bin es leid! Ständig machen wir Mütter uns verrückt, wegen dem größten Quatsch! Für alles gibt es scheinbar eine Richtlinie, wie sich eine gute Mutter zu verhalten hat. Und wenn wir uns nicht schon selbst genug Nerven kosten, dann richtet sicher die sprichwörtliche Müttermafia hinter vorgehaltener Hand über uns. Was wir uns und unseren Kindern mit diesen unrealistischen Ansprüchen antun, ist dabei nebensächlich. Hauptsache, wir stehen gut da. Oder nicht?! Mir reicht’s! Ich spiel das Theater nicht mehr mit und deswegen mache ich jetzt eine Gute-Mutter-Detox-Kur. Was das heißen soll? Ich entgifte mich von all den das „muss so und so gemacht, werden sonst bist du keine gute Mutter“-Gedanken und entscheide selbst, was für diese gute Mutter hier das Richtige ist! Manchmal muss man eingefahrene Routinen und Handlungen einfach überdenken und sie ändern, wenn es nicht mehr gut funktioniert. Und das habe ich gemacht und zwar ganz radikal. Und ich habe für mich fünf Punkte gefunden, die ich einfach so nicht mehr mitmachen möchte. Raus mit diesen giftigen, unnötig stressigen Pseudo-Gute-Mutter-Aktionen und rein mit …

Der Wochenplan – Wie ich es schaffe täglich frisch zu kochen

Wie ihr wisst, planen wir seit über einem Jahr unser Essen mit einem Wochenplan vor. Das heißt, ich überlege mir – mit Mann und Kindern zusammen – was wir in den kommenden Tagen essen bevor ich einkaufen gehe. Unser Frühstück und Abendbrot brauche ich nicht planen, das besteht in der Regel aus den gleichen oder ähnlichen Artikeln. Lediglich unser Mittagessen kochen wir täglich frisch. Ich plane meistens von Montag bis Freitag, da ich Montags einkaufen fahre. Fürs Wochenende planen wir in der Regel separat am Freitag und gehen dann nochmal frische Zutaten kaufen. Manchmal plane ich aber für 10 oder 14 Tage vor. Zum Beispiel, wenn Besuch übers Wochenende ansteht, ich Stress mit Terminen habe oder allein mit den Kindern bin. Das erspart mir in diesen zeitknappen Phasen die lästige “Was koche ich heute?”-Frage! Aber so habe ich nicht angefangen. Zu Beginn habe ich wirklich nur bis zum Wochenende geplant. Also, maximal fünf Gerichte, die ich mir zu Beginn überlegen musste. Nach Wochenplan zu kochen ist nicht für jeden das Richtige! Wenn es euch nichts …

Geburt Wochenbett Checkliste

Checkliste für die ambulante Geburt – Ich habe meine Tasche gepackt und für euch ein PDF erstellt!

Nicht mehr lang und es ist bei uns soweit. Der zweite Münsteraner hat sich schon so einige Male angekündigt. Noch viel zu früh! Glücklicherweise konnten wir ihn davon überzeugen, sich noch ein wenig Zeit zu lassen. Aber es wird doch langsam mal Zeit den Tatsachen ins Auge zu schauen. Meine Schwangerschaft neigt sich dem Ende zu und ich muss diese verbleibenden Wochen nutzen ein wenig Kraft zu tanken und letzte Vorbereitungen zu treffen. Die Tasche für die ambulante Geburt zu packen gehört für mich zu den Vorbereitungen, auf die ich ein wenig hin fiebere. Voller Aufregung und Vorfreude, aber auch mit einigen Sorgen starte ich dieses Projekt jetzt zum zweiten Mal. Werde ich alles Notwendige dabei haben? Bin ich gut vorbereitet? Kann ich im Notfall meinen Liebsten nochmal losschicken und findet er dann auch was ich brauche? Zur ersten Geburt haben wir viele Sachen dabei gehabt, die wir nicht brauchten und auch nicht wieder mitnehmen werden. Ich sag nur: Kerzen und Fotos. Wir waren damals zur ambulanten Entbindung im evangelischen Krankenhaus in Münster. Dort ist …

Haushalt Tipps und Tricks von einer zweifach Mutter

[geplant] Das bisschen Haushalt…

Egal wie wir die lästigen Pflichten unter uns aufteilen, der Haushalt darf keine wertvolle Familienzeit klauen. Die Frage des Tages – Wer macht den Haushalt? Brauch ich wirklich all die Produkte im Bad? Wie kann ich mehrere Aufgaben in einem Fluss erledigen? Muss ich wirklich jeden Tag spontan überlegen was wir essen wollen? Geht das alles nicht auch einfacher?! Münstermama im Listen-Wahn Wir optimieren regelmäßig unsere Aufgaben im Haushalt. Ich erstelle super gerne Putzpläne, meist mehr um mir selbst die einzelnen Schritte bewusst zu machen. Unser Wochenplan nimmt so viel Stress aus dem Alltag, dass ich nie wieder ohne sein mag. Ich kann aber auch gut verstehen, wenn man keine Lust hat, sich auch noch mit dem Erstellen eines Putzplans zu beschäftigen. Darum teile ich unsere Erkenntnisse sehr gern mit euch. Vielleicht macht es euren Alltag auch etwas angenehmer oder ihr findet ein paar Inspirationen, wie es auch gehen kann. Wer zukünftige Tipps & Tricks nicht verpassen möchte, folgt uns am besten bei Facebook oder Pinterest folgen! Putzplan & Praktische Tipps für deinen Haushalt Putzplan …