Mamas Stories
Schreibe einen Kommentar

Erdbeer Cheesecake mit Spaghetti-Eis Topping

Erdbeer Cheesecake

In diesem Erdbeer Cheesecake sind ganz viele Lieblingsleckereien der Münsterfamilie vereint! Als wenn ein Erdbeer Cheesecake noch nicht genug der Schlemmerei wäre, gibt es hier das Spaghetti-Eis Topping noch oben drauf. Mehr LECKER geht nicht!

Auch wenn ich zugeben muss, dass es schon ein paar mehr Einzelschritte sind, ist der Kuchen doch auch einfach und geling sicher. Wer den Ofen ganz auslassen will, nimmt fertigen Tortenboden und wenn man keine Lust auf die Spaghetti-Optik hat, kann man den Vanillepudding auch einfach draufstreichen.

Erdbeer Cheesecake oder Horror Kuchen?Für mehr Realität auf Blogs: Bei meinem Exemplar wurde laut gelacht und sich drüber lustig gemacht. Von Splatter-Film Gedärmen bis hin zu Udon-Nudeln wurde alles hineinfantasiert. Sogar so sehr, dass ich kurz daran dachte diesen Beitrag ganz zu verwerfen! Doch ganz ehrlich…dieser Erdbeer Käsekuchen mit Spaghetti-Eis Topping ist so unfassbar lecker, den kann ich euch nicht vorenthalten! (Und über die Optik dürft ihr gerne witzeln, das macht mir fast gar nichts!)

Dieses Rezept hat übrigens noch einen weiteren unschlagbaren Vorteil: Die Hauptarbeit macht man am Tag bevor der Kuchen serviert wird! Er ist also perfekt für Geburtstage, Kommunions- und Einschulungsfeiern vorzubereiten und die Kinder können bei jedem Schritt ganz prima mitmachen und naschen.

Für den Boden kann man sehr gut einen fertigen Tortenboden kaufen. Ich hab das zwar geplant, aber dann doch vergessen und am Ende hab ihn nach diesem Wunderkuchen Rezept ganz schnell selbst gebacken.

Tortenboden Wunderkuchen
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier

Aufschlagen, bis die Masse hell ist.

  • 100 ml Öl
  • 150 g Mehl
  • ½ Packung Backpulver
  • 1 Pkg Vanillezucker

Hinzugeben und rühren bis eine homogene Masse entstanden ist.

Den Teig in einer Springform in den kalten Ofen stellen und bei 180° ungefähr 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Die Backzeit habe ich genutzt um einen Vanillepudding zu kochen und Erbeeren zu pürieren.

Weiße Schokolade könnte da noch ganz gut drauf, oder?Erdbeer Cheesecake Creme
  • 250g Magerquark
  • 50 g Speisequark 40 %
  • 2 EL Mascarpone (optional)
  • 2 EL SanApart
  • 50 g Puderzucker
  • ca 150 kleingewürfelte Erdbeeren

Für die Creme habe ich die Zutaten gut verrührt und kaltgestellt. Erst als der Boden komplett ausgekühlt war, hab ich die Erdbeer-Creme drauf geben. Über Nacht ist der Kuchen dann richtig schön gezogen und die Creme war schnittfest. Ich liebe es, wenn mir das Backen direkt vor der geplanten Feier erspart bleibt.

Spaghetti-Eis Topping

Erst kurz vorher haben wir den Vanille-Pudding durch eine Tüte auf den Käsekuchen gespritzt und mit Erdbeerpüree und Erdbeerstückchen dekoriert. Wer mag, kann auch noch weiße Schokolade als Parmesanersatz reiben und draufstreuen.

Wir haben den Kuchen mit zu Freunden genommen, die gerade in ihr wunderschönes neues Heim gezogen sind. Die Beiden sind uns so lieb und wir freuen uns sehr mit ihnen. Der Erdbeer Cheesecake soll ihnen Süße und Spaß in den neuen spannenden Lebensabschnitt bringen! Brot und Salz gibt’s dann ein anderes Mal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.