Kindergeburtstag, Rezept
Kommentare 4

Käsekuchen Cake-Pops ohne Backen – Osterhasen am Stiel

Heute ist Something on a stick-Day. Habt ihr noch nie gehört? Ist auch so ein typischer Ami-Quatsch. Doch manchmal ist Quatsch ja genau das, was uns im Alltag fehlt, oder?! Deswegen gibt’s heute passend ein Rezept für Käsekuchen Cake-Pops im Rahmen der Bloparade #StilmitStiel. Weitere stielvolle Rezepte hab ich euch unten verlinkt!

Osterhasen-Rezept-Cake-Pops-Cakepops-Kinder-Party-am-Stiel-Lollipop-Easter-Bunny-Rezept-Easy-768

 

Ostern kann kommen!

An Ostern sitzt die ganze Familie bei uns am Tisch. Oma, Opa, Tante, Onkel, Paten und die Kinder. Und alle plappern durcheinander und machen das mein Herz fast platzt vor Glück. Ich möchte dann nicht die ganze Zeit in der Küche rumwirbeln und kochen. Ich möchte bei ihnen sein, ihnen in die Augen schauen, ihr Lachen spüren.

Osterhasen Rezept Cake-Pops Cakepops Kinder Party am Stiel Lollipop Easter Bunny Rezept Kindergeburtstag

Also, gibt es wie immer an Karfreitag unseren altbewährten und traditionellen Struwen. Am Samstag feiern wir mit allen zusammen den sechsten Geburtstag von meinem Großen und am Sonntag leg ich die Füße hoch und freu mich an den vorbereiteten Leckereien und meiner Familie. Guter Plan, oder?!

Osterhasen Rezept Cake-Pops Cakepops Kinder Party am Stiel Lollipop Easter Bunny Rezept Vorbereitungen

Käsekuchen Cake-Pops

Diese Cake-Pops sind so einfach und schnell gemacht, das würden die Kinder auch ganz allein schaffen. Eigentlich ist es auch mehr eine Anleitung als ein Rezept, denn gebacken wird hier nichts heute! Alles was ihr braucht sind ein paar Leckereien aus dem Supermarkt und einen Kühlschrank. Wer den Kuchen nicht fertig kaufen möchte, backt ihn ein paar Tage vorher nach diesem Zitronen-Gugl Rezept.

Osterhasen Rezept Cake-Pops Cakepops Kinder Party am Stiel Lollipop Easter Bunny Rezept

5 von 2 Bewertungen
Drucken

Käsekuchen Cake-Pops

Portionen 12 Cakepops
Autor Münstermama

Zutaten

  • 1 ganzen Zitronen Kastenkuchen (z.B. von Dr. Oetker)
  • 200 g Frischkäse
  • 1-2 EL Beeren Marmelade (Wir nehmen Erdbeermarmelade)
  • 1 Pkg Kuvertüre weiß
  • bunte Streusel & Mini-Marshmallows
  • Esspapier für die Ohren
  • Cake-Pop Stiele
  • Vorrichtung zum Trocknen. Gläser/Styropor

Anleitungen

  1. Kuchen zerbröseln und in einer großen Schüssel mit Frischkäse und Marmelade gut durchmischen. Schön zu einem homogenen Teig verkneten und in kleine Bällchen formen. Es sollten mindestens 12 Cake-Pops werden. Den Kindern schmecken sie sogar besser, wenn sie noch deutlich kleiner sind. Dann bin ich bei ca 18 Cake-Pops.

    Diese Bällchen mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen. Wenn es schneller gehen soll, dann geht es auch die Teigrohlinge für 30-45 Minuten in den Froster zu stellen. Ich bereite die meist Abends vor und kühle über Nacht. Dann können die Kinder nach dem Frühstück beim Dekorieren helfen.

    Die Ohren aus Esspapier kann man mit einer Schere einfach ausschneiden!

    Wenn die Cake-Pops gut durchgekühlt sind, die Kuvertüre schmelzen. Jetzt jeden Stiel einmal in die Kuvertüre und dann direkt in einen Teigrohling stecken und das ganze wieder kalt stellen. Dieses Mal reichen 10 Minuten Kühlung.

    Im zweiten Schritt wird jetzt der Rohling in die Kuvertüre eingetaucht und zum trocknen mit dem Stiel nach unten in Styropor oder einfach ein paar große Gläser.

    Noch bevor die Kuvertüre hart müssen jetzt die Ohren reingesteckt und die Marshmallows angedrückt werden. Schon sind die kleinen süßen Oster-Hasen fertig!

Osterhasen Rezept Cake-Pops Cakepops Kinder Party am Stiel Lollipop Easter Bunny Rezept Münster.jpg

Alle anderen Beiträge zur Blogparade #StilmitStiel findet ihr hier…

 

StilmitStiel Foodblogger Blogparade Stiel Cakepop Rezept

4 Kommentare

  1. Super Idee jetzt zu Ostern! Cake-Pops sind einfach immer ein guter Plan. Besonders bei Kindern, egal ob klein oder groß, sind sie total beliebt und (leider) ratz-fatz weggemümmelt.
    Schön, dass du dabei warst, liebe Leila. Ich freue mich schon auf die nächste Runde…

    Liebe Grüße

    Tina

  2. Tolle Idee! Die sehen so süß aus 🙂 Fast zu schade zum Essen – aber nur fast 😉

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsch ich dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere