Mamas Stories

Schnelle Gyros-Pfanne mit Oregano Kartoffeln aus dem Ofen und einfachem Tsatsiki – Ein Gesundes Griechisches Familienessen

Heute habe ich ein wirklich schnelles und sättigendes Mittagessen, dass unsere Kinder lieben. Ein Griechisches Familienessen ist das ganze Jahr über eine gute Idee und wenn man es geschickt anstellt sogar gesund! Griechen werden vermutlich die Hände über den Kopf zusammenschlagen, aber wir lieben dieses Gericht genau so. Es hat nichts mit dem fettig triefenden Fastfood zu tun und ist vielleicht gerade deswegen so ein großer Hit bei uns.

Griechisches Essen ohne Knoblauch

Wir sind übrigens keine großen Knoblauch-Fans, aber dieses Gericht schmeckt auch so schon herrlich nach Urlaub. Wenn ihr also Knofi liebt, müsst ihr einfach die Dosis passend erhöhen.

Sobald das Wetter passt, wird das Fleisch auf dem Grill zubereitet. Also einfach die Fleischstreifen ein wenig breiter schneiden und eng geschichtet abwechselnd mit Zwiebeln aufspießen. Aber wem das zu viel Aufwand ist, der kann das Fleisch mit den Zwiebeln auch einfach schnell in die Pfanne werfen. So mache ich das immer, denn die Jungs haben wenig Geduld, wenn der Hunger anklopft. Alle Bestandteile lassen sich übrigens super vorbereiten, im Kühlschrank aufbewahren und an den eigenen Geschmack anpassen. Gerade für Familien mit mäkeligen Kindern ja wichtig!

Hier kommen also unsere drei Rezepte für ein leckeres und einfaches Familienessen wie im Urlaub!

Münstermama-Gyros-Tsatsiki-Oregano-Kartoffeln-Mittagessen-Familienessen-Rezept-Münster-Abendessen-Griechisches

Münstermamas Einfache Gyros-Pfanne


Gericht Abendessen, Familienessen, Hauptgang, Mittagessen
Länder & Regionen Griechisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ruhezeit im Kühlschrank 2 Stunden
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Erwachsene + 2 Kinder U6
Autor Münstermama

Zutaten

  • 2-4 Schweineschnitzel aus der Oberschale
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 0,5 TL Thymian getrocknet
  • 0,5 TL Knoblauch Granulat oder 1-3 frische Zehen
  • 0.5 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Olivenöl
  • 2-3 TL Salz

Anleitungen

  1. Fleisch und Zwiebeln in dünne Streifen schneiden und gemeinsam mit den Kräutern, Gewürzen und Öl in eine verschließbare Form/Gefrierbeutel geben und gut durchkneten/schütteln. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Kurz vor dem Kochen hole ich das Fleisch aus der Kühlung und heize unsere Eisenpfanne ordentlich auf. Dann gebe ich das Fleisch in 2-3 Portionen zum Braten in die Pfanne. Wenn man alles auf einmal reingibt, kühlt die Pfanne zu stark runter und das Fleisch verliert an Saft.

Scnelle-Pfanne-Gyros-Tsatsiki-Oregano-Kartoffeln-Mittagessen-Familienessen-Rezept-Münster-Abendessen-Griechisches

Oregano Kartoffeln aus dem Backofen

Gericht Beilage
Länder & Regionen Griechenland
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Erwachsene + 2 Kinder U6
Autor Münstermama

Zutaten

  • 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1 gehäufter TL grobes Salz
  • 2 TL getrocknetes Oregano
  • 0,5 TL Kreuzkümmel Nur ungemahlen! Den bekommt man beim Türken oder Orientalischen Supermarkt. Wenn ihr nur Cumin findet/habt, lasst es besser weg.
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2 EL Weißweinessig

Anleitungen

  1. Kartoffeln waschen und in beliebige Form schneiden. Ich koche sie immer vor. Wenn wir essen wollen, verteile ich sie auf einem Backblech und gebe dann erst Öl, Gewürze und Essig dazu. Bei 220 ° sind sie genau dann fertig, wenn auch das Fleisch fertig gebraten ist.

Gyros-Tsatsiki-Oregano-Kartoffeln-Mittagessen-Familienessen-Rezept-Münster-Abendessen-Griechisches

Ultraschnelles Tsatsiki


Gericht Beilage, Soße
Länder & Regionen Griechisch

Zutaten

  • 250 g Speisequark
  • 1 Becher Naturjoghurt
  • Gurke
  • Salatgurke
  • Salz & Pfeffer
  • Milch, falls die Konsistenz zu fest ist

Anleitungen

  1. Etwas geriebene Schlangengurke und Milch. Abschmecken mit Schnittlauch, Knoblauch, Salz und Pfeffer. Mengenangaben habe ich da keine für euch, dass schafft ihr auch so 😉

Das geräucherte Paprikapulver bestelle ich übrigens immer. Super lecker und hält ewig! (*Affiliate Link!)

Kategorie: Mamas Stories

von

Leila schreibt seit 2014 über Familie, Food und Reisen hier auf Münstermama, und als Kolumnistin der MZ. Als Gründerin des Münsteraner Bloggernetzwerks MünsterBLOGS vermittelt sie Kooperationen und organisiert regelmäßig Bloggerevents.