OnTour

Städtetripp mit Kindern – Bremen, Bremerhaven und Dangast

Städtereisen mit Kindern kann man nicht nur nach Hamburg, München oder Berlin unternehmen. Rund um den Jadebusen, an der deutschen Nordseeküste finden sich ein paar Perlen des Nordens, die man sich nicht entgehen lassen darf! In Bremen, Bremerhaven und Dangast kann man jeden Tag ein neues Abenteuer erleben, egal bei welchem Wetter.

Das nächste lange Wochenende kommt bestimmt und wenn euch unsere Tipps gefallen, teilt ihn gerne auf Facebook oder Pinterest!

Unsere Tipps für Bremen, Bremerhaven und Dangast
Bremen – Show und Shopping

Bremer_Stadtmusikanten-Citytripp-Kleinkind-Familienurlaub-Bremen

Wenn ihr könnt, dann müsst ihr unbedingt mal in Bremen ins Musical Theater. Ein tolles Haus mit wirklich interessantem Programm. Wir durften im Rahmen des Russian Circus on Ice einen Nachmittag lang das Musical Theater auf den Kopf stellen und sind begeistert von der Familienfreundlichkeit!

Sitzauflage-Bremen-Musical-Theater-Russian-Circus-Familienurlaub-Citytripp

Die Größe ist ideal für den Besuch mit kleinen Kindern. Die Anordnung der Sitze (plus die zur Verfügung stehenden Sitzauflagen) sorgen dafür, dass auch wirklich jeder alles sieht!

Sitzauflage-Bremen-Musical-Theater-Russian-Circus

Nach einer Nachmittagsvorstellung kann man hervorragend Essen gehen in Bremen. Uns hat der Fisch und das Bier im Schnoor Bräu sehr gut geschmeckt und die Kinder hat den größten Spaß mit der leckeren Pizza im Loui & Jules. Im Schnoor Viertel findet man viele traditionelle und touristisch interessante Cafés und Restaurants. Entlang der Straße „Vor dem Steintor“ findet man internationale Küche, Bars, Take-away Restaurants und die hipperen Läden.

Zum Shoppen gibt es interessante Möbel-Geschäfte wie Hay, Popo und Treibholz in der Straße „Auf den Häfen“ und für Klamotten und Co. findet jeder im Weserpark seine Lieblingsmarke.

Citytripp ins Schnoor Viertel in Bremen mit Kind Kleinkind Familienurlaub

Wir selbst waren das letzte Mal im Sommer 2014 in Bremen und haben die Stadt mit unserem ersten Kleinkind erkundet. Daran erinnere ich mich immer gern!

Mehr tolle Tipps rund um Bremen findet ihr bei Sandra von wortkonfetti, der bezauberndsten aller Bremen-Insider!

Dangast – Mehr als Meer

Bremen Bremerhaven und Dangast Münstermama Citytripp Tipps Familienurlaub mit Kindern in Niedersachsen und Bremen

Dangast liegt am südlichen Punkt des Jadebusen. Ganz in der Nähe gibt es sogar einen Centerparc und man kann sogar direkt am Strand des Campingplatzes in extra dafür gebauten Strandkörben und Häuschen übernachten!! Doch auch in Dangast selbst gibt es viel zu entdecken! Rund um das Alte Kurhaus zum Beispiel findet man spannende, lustige und auch etwas zweideutige Skulpturen. Das ganz frisch sanierte Quellbad bietet auch in der kalten Jahreszeit die Möglichkeit in salzigen Wellen zu baden und auf rasanten Rutschen den Meerblick zu genießen.

Wer ein Wochenende in Dangast mit typisch nordischem Schietwetter erlebt hat vielleicht das Gefühl, schon alles gesehen zu haben. Nicht weit in Großenmeer wartet aber noch die Modelleisenbahn von Dr. Cornelius. Immer sonntags von 16-18 Uhr öffnen die vielen Ehrenämtler ihre Türen für kleine und große Liebhaber von Miniaturwelten.

Außerdem gibt es im Vareler Hafen gleich zwei Highlights für kleine und große Feinschmecker. Auf der einen Seite des Hafenbeckens findet man ein großes Outlet der Firma Bahlsen und auf der anderen Seite das Vareler Brauhaus mit köstlichem Bier und einem fantastischen Fisch-Buffet! Das Beste: Hier findet jeder in der Familie sein kulinarisches Glück, egal ob Fisch, Fleisch, vegetarisch oder süß!

Bremerhaven

Rund um den Hafen von Bremerhaven finden sich so viele touristische Ziele, dass wir uns dieses Mal auf den Zoo am Meer beschränkt haben. Daneben findet sich auch das Klimahaus, das Auswandererhaus und das Schifffahrtsmuseum. Alles mit verschiedenen Altersgruppen von Kindern einen Besuch wert!

ZooAmMeer-Bremerhaven-Bremen-Dangast-Varel-mit-Kindern-Familie-Ausflug-Urlaub-Winter-Sommer-Ferien-Freizeit

Der Zoo hat uns trotz eisiger Brise sehr positiv überrascht. Die Bewertungen im Netz waren sehr unterschiedlich und wir konnten uns kaum vorstellen dort den ganzen Vormittag zu verbringen. Aber jede Minute hat sich voll gelohnt und wir sind am Ende sogar noch eine zweite Runde gegangen! Viele Tiere, die man dort in den schön angelegten Gehegen mit Meerblick sehen kann, kannten wir noch gar nicht! Einen Polarfuchs zum Beispiel und auch die lustigen Basstölpel. Im Aquarium mit riesigen Becken voller Nordsee-Bewohner haben wir eindeutig die meiste Zeit verbracht.

Besonders bei Regen ist Bremerhaven also einen Ausflug wert. Die vielen spannenden Ausstellungen bieten für Kinder und Eltern abwechslungsreiche Stunden.

Wir nutzen fast immer einen Zwischenstopp in Bremen, Bremerhaven und Dangast auf dem Hin- oder Rückweg nach Cuxhaven. Da ist die Anreise in den Familienurlaub schon das erste Abenteuer. Macht ihr auch so gern Zwischenstopps auf einer Urlaubsfahrt?

Nächste Woche geht es weiter mit unseren Winter-Reiseberichten. Ein ganzer Beitrag zu Cuxhaven im Winter mit tollen neuen Tipps erwartet euch! Wenn euch der Beitrag gefallen hat, schaut euch gerne auch unsere anderen Reiseberichte an…

Kategorie: OnTour

von

Leila schreibt seit 2014 über Familie, Food und Reisen hier auf Münstermama, und als Kolumnistin der MZ. Als Gründerin des Münsteraner Bloggernetzwerks MünsterBLOGS vermittelt sie Kooperationen und organisiert regelmäßig Bloggerevents.