Alle Artikel mit dem Schlagwort: Familienessen

Kater Rezepte-Chorizo Pfanne-Bacon Zimtschnecken-Salzige Limonade-Rezept-Münstermama

Kater Rezepte – schnell und einfach

Auch Eltern dürfen mal ausgelassen feiern… wenn sie die richtigen Kater Rezepte haben, um am nächsten Morgen wieder einsatzbereit zu sein! Der Morgen danach Ein runder Geburtstag, die Hochzeit eines guten Freundes, Karneval oder das Ende einer Konferenz… man kommt viel zu spät ins Bett und hat vielleicht auch ausnahmsweise mehr getrunken als das Gläschen Wein zum Abendessen. Wenn dann die Kinder trotzdem um sechs ausgeschlafen nach Mama und Papa rufen, muss man funktionieren! Kennt ihr, oder? Entweder vegetiert man dann den Großteil des Tages vor sich hin und die Kinder kriegen die schlechte Laune ab, oder man bereitet sich mit wenigen guten Zutaten auf diesen Zustand vor. 3 Kater Rezepte für unausgeschlafene Eltern Ich habe euch drei Kater Rezepte zur schnellen Wiederbelebung der müden Eltern-Knochen zusammengestellt, mit denen ihr schnell wieder auf die Beine kommt! #1 Salty Lemonade Natürlich könnt ihr Gatorade oder andere elektrolytische Getränke trinken, aber ich krieg das Zeug nicht runter. Vor allem wenn mir ein wenig übel ist brauche ich frische und echte Aromen. Die Salty Lemonade habe ich nach …

Flammkuchen-Buffet-Party-Kürbis-herbst-Familienessen-Rezept-Idee-Münstermama_lang

5 Ideen für das Mittagessen – frisch, lecker und einfach!

Heute gibt’s 5 neue Gerichte aus unserem Alltag. Meist braucht es für ein schnelles Mittagessen mit der Familie gar kein großes Rezept, sondern nur die richtige Idee! Wir versuchen immer frisch zu kochen und so viele Bestandteile wie möglich selbst zu machen. Aber wir sind auch beide berufstätig und ich mag essen und kochen nicht mit Stress verbinden. Da darf es natürlich auch mal vorgeschnibbeltes Tiefkühlgemüse oder Fertigteig sein. Worauf ich aber immer achte, ist die Qualität und Herkunft! Oft reicht eine Idee Viele meiner Leserinnen schreiben mir, dass ihnen die Ideen beim Kochen ausgehen. So geht’s mir auch manchmal und dann stöbere ich in meinen Lieblingskochbüchern und schwuppdiwupp ist der Appetit geweckt. Zum Kochen braucht es am Ende oft nur die zündende Idee und kein langes Rezept mit komplizierten Anweisungen. Deswegen sind meine beliebtesten Foodiebeiträge (laut Statistik) auch die ohne großen Schnickschnack. Dies ist also jetzt eine reine Ideensammlung für’s Mittagessen. Rezepte für einzelne Bestandteile findet ihr zu genüge im Netz und wenn ihr Fragen habt, beantworte ich die immer sehr gern und schnell …