Alle Artikel mit dem Schlagwort: Familienurlaub

Cala Vinyes-Vinas-Palma de Mallorca-Beachbar-Palmtrees-Mallorca mit Kindern-Familienurlaub-Münstermama

Palma de Mallorca – Familienurlaub individuell

Reisebericht enthält Werbung  Der Urlaub in Palma de Mallorca bzw. der Region Badia de Palma war ein Traum! Stadt, Strand, Pool, gutes Essen und glückliche Kinder…ich hätte ewig weiter urlauben können! Wir haben wirklich zum ersten Mal jede Minute genossen. Keine Diskussionen, keine enttäuschten Erwartungen. Wir vier waren uns einig: Dieser Urlaub wird ganz bald, ganz genauso wiederholt! Der Flug nach Palma de Mallorca Wir sind dieses Jahr vom Flughafen Münster/Osnabrück aus geflogen. Als ich im Frühjahr den Flug buchte, waren die Zeiten ideal. Geplant war am frühen Nachmittag hin und am späten Mittag zurück zu fliegen. Doch leider wurde der Flug kurzfristig verschoben und wir bekamen die Mitteilung, dass wir erst um 18 Uhr fliegen. Eigentlich kein Problem, auch die Jungs schaffen es mal bis 20/21 Uhr wach zu bleiben ohne nölig zu werden. Aber dann hatten wir nochmal ein wenig Pech am Flughafen. Keine Starterlaubnis für ca. 2 Stunden. Über 1,5 Stunden mit dem dreijährigen Wolbecker angeschnallt im Flugzeug sitzen war schon eine Herausforderung. Die Stewards haben uns gerettet und waren unglaublich freundlich. …

Schild-Teufelshöhle

Familienurlaub in Nürnberg & der Fränkischen Schweiz

Die Fränkische Schweiz eignet sich für einen Familienurlaub in Deutschland ganz hervorragend. Wir verbrachten mit den Münsterjungs 5 wundervolle Tage in der schönen Landschaft und nehmen euch heute mit in unseren ersten Urlaub „in den Bergen“! Auf dem Weg in den Familienurlaub Von NRW aus fährt man ca. 6 Stunden mit dem Auto bis nach Nürnberg. Eine ganz schöne Strecke, aber wer Spaß an einem Road Trip hat, kann wie wir auf halber Strecke ganz hervorragend einen Zwischenstopp in Kassel einlegen und Herkules „Guten Tag“ sagen. Wir sind morgens früh losgefahren und waren dann mittags in Kassel. Nach einem kleinen Spaziergang und einer Stärkung sind die Kinder bereitwillig wieder in ihre Kindersitze gestiegen und haben den Rest der Fahrt Mittagsschlaf gehalten. Übernachten kann man am besten in Ferienwohnungen, denn die Region ist da bestens strukturiert. Wir haben uns mit der ganzen Familie dort getroffen und hatten ein großes Haus gemietet, doch es gibt Angebote in allen Preisklassen und Größenkategorien bei den gängigen Anbietern. Fränkische Schweiz Unser erster Ausflug führte uns in die Teufelshöhle in Pottenstein. …

Alcudia-muenstermama

[on tour] Mallorca als ideales Ziel für einen easypeasy Familienurlaub

Übermannt euch am Ende des Winters auch so das Fernweh? Ich erzähl euch gerne von unseren Reisen im letzten Jahr und schwelge so ein wenig auch selbst in den Erinnerungen… Über die spanische Sonneninsel Mallorca muss ich euch nichts erzählen. Ihr kennt die Insel alle und die Meisten werden auch schon selbst dort gewesen sein. Wir waren letztes Jahr tatsächlich zum allerersten Mal auf Mallorca. Und das auch noch zum ersten Mal mit beiden Kindern. Im für uns alle ersten All-Inklusiv-Urlaub. Ich gestehe, ich hatte Vorurteile. Es ist jetzt zwar nicht so, dass wir sonst nur Backpacker-Urlaub mit Zelt und ohne Plan machen. Ganz im Gegenteil, denn auf meine eigene Toilette werde ich nie verzichten. Wir sind eher die Stadthotels/Ferienwohnung-Liebhaber und Mietwagen-Road-Trip-Planer. Ich bereite mich gerne vorher gründlich vor, studiere monatelang Reiseführer und mache mir Listen von Sehenswürdigkeiten und Restaurants. Wir mögen es jeden Tag woanders zu essen, selber frisch auf Märkten einzukaufen und das lokale Leben zu entdecken. Normalerweise. Warum und wo Doch letzets Jahr hatten wir gerade das erste Jahr mit dem zweiten …

Flumserberg_muenstermama

[on tour] Zürich mit Kindern – Eine Woche Schweiz mit Schnee, viel Schokolade und noch mehr Käse

Schon oft waren wir in Zürich, doch leider immer nur auf dem Flughafen oder auf der Durchreise. Der Züricher Flughafen ist nämlich von der Größe vergleichbar mit dem Frankfurter und dazu noch perfekt angeschlossen an die Stadt. Somit stand auch bei unserer Reise mit den Kindern schnell fest, dass wir nach Zürich fliegen und nicht mit dem Auto fahren. Das war eine super Entscheidung, denn von Düsseldorf und vielen anderen Flughäfen in Deutschland gibt es recht günstige Direktflüge in die Schweizer Metropole. Zürich ist die bevölkerungsreichste Stadt der Schweiz und mit seinem überdurchschnittlich hohen Anteil an Migranten (über 30%) sehr international. Zürich wird immer wieder als teuerste Stadt Europas (zweit-teuerste der Welt!) gelistet, was viele Familien davon abhält dort ihren Urlaub zu verbringen. Und auch wir mussten am ersten Tag in Zürich ein paar Mal ganz tief einatmen, bevor wir die vorherrschenden Preise akzeptieren konnten. Aber, man gewöhnt sich schnell an die Verhältnisse und wie in jedem neuen Land muss man sich auch in der Schweiz den Gegebenheiten anpassen, bevor man die Reise genießen kann. …