Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hebammen

Und wer hilft mir beim zweiten Kind? – Ein trauriges Deutschland ohne Hebammen

Achtung lang und persönlich! Als ich mit unserem Sohn schwanger war, haben wir uns viele Gedanken um die Geburt gemacht. Wir wussten ja nicht, was da auf uns zu kommt und wir hatten auch keine Ahnung, was uns danach erwartet. Was ich aber sehr klar wusste war: Ich brauche Hilfe. Wir leben nicht mehr in Mehrgenerationen-Gemeinschaften zusammen, wir kriegen sowas nicht mehr nebenbei mit und in unserem Freundeskreis waren wir auch so ziemlich die Ersten, die sich dem Abenteuer stellten. Aber egal ob man nun die eigene Mutter nebenan hat, die man fragen kann oder nicht, es gibt Dinge rund um die Geburt, die möchte man lieber mit jemandem vom Fach besprechen. Und dabei sind das keine hochtrabenden medizinischen Sachverhalte für die man einen Arzttermin rechtfertigen könnte. Oft kommt man sich mit seinen Fragen vielleicht auch dumm vor. Es ist eine sehr sensible und sehr besondere Zeit und es war für uns ein großer Segen eine Hebamme an unserer Seite zu haben. In unserem besonderen Fall waren es sogar zwei Hebammen, da eine von beiden …