Alle Artikel mit dem Schlagwort: MünsterLieblinge

Zimtzucker-Kastenkuchen-Rezept-Familienessen-Sonntag-Wochenende-Herbst-Münster

Mein Münster – Zimtzucker-Kuchen, 24h Münster und der Semesterstart

Ich bin im Münster-Fieber! Ihr müsst das verstehen, die Stadt leuchtet im Herbstlicht mit den bunten Blättern und noch bunteren Events und ich komme aus dem Genießen nicht mehr raus. Vor allem mit diesem duftenden Zimtzucker-Kuchen vor mir. Von unserer Date Night zeige ich euch heute nur ein paar Bilder. Zu 24h-Münster muss ich einfach mehr erzählen, das liegt mir am Herzen. Dafür gibt’s mal ein paar Einblicke in meinen Brot-Job an der Uni. Zwei Events – Ein Münsterherz An diesem Wochenende hatten der Mann und ich wieder die Gelegenheit, ohne die Münsterjungs etwas zu unternehmen und wir haben uns die volle Dröhnung #Münsterliebe gegeben. Sonja Ulm schaut sich die Bilder von Fräulein Fernweh an und wir sind uns einig: Das ist unser Münster! Der Abend fing mit dem schönen Event der Finne Brauerei am Hafen an. Unter dem Titel ‚Hopfen, Malz & Influencer‘ konnten wir die schönsten Münster Bilder der Instagrammer-Szene auf Leinwand bewundern und interessante Gespräche führen. Besonders gefallen haben mir die Fotos von Fräulein Fernweh (die Farben!) und Oliver Grethen (ganz neue …

Schlossplatz Münster Picknick Münstermama Mauritzhof Hotel Gastro Herbst

#MünsterPicknick by Hotel Mauritzhof inkl. Münstermamas herbstlichem Picknick-Guide

Werbung – Das #MünsterPicknick mit Münstermamas Guide für den Herbst ist da! Eine nagelneue Möglichkeit Münster zu erleben und gleichzeitig wertvolle Zeit zu schenken. Heute erzählen wir euch, wie es dazu kam und haben auch noch eine besonders schöne Überraschung zur Feier des Tages! Jedes #MünsterPicknick beginnt im Hotel Mauritzhof, wo wir jeden Korb randvoll mit Münsterliebe packen! Münstermama verteilt Münsterliebe Vor einigen Wochen saß ich im Hotel Mauritzhof Münster und erzählte wie es zu dem Namen Münstermama für meinen Blog kam. Der Name passte so gut zu mir und meinem kleinen Blogprojekt, weil es ihn schon vorher gab! Bereits während meines Studiums verliebte ich mich unsterblich in unser schönes Münster. Ich kam hier an einem sonnig-goldenen Herbsttag an und seit genau diesem einen Oktober 1999 wollte ich nie wieder woanders leben. Dieses Gefühl war direkt da: „Hier will ich sein, hier gehör‘ ich hin!“ Wenn man mit so viel Liebe für eine Stadt im Herzen und viel zu vielen Hummeln im Hintern in Münster studiert, gibt es zahlreiche Möglichkeiten anderen „Neulingen“ dieses Stadt-Gefühl zu …

Foodie Magazin Cross Border Craft Fest und Söbekke Jubiläum-Blog Münster-Brauerei Münsterland

Mein Münster – Bier, Bio und Foodie-Magazin

Werbung – In 2018 ist der September definitiv mein Lieblingsmonat, das steht jetzt schon fest! Ein richtiger Münster-Schlemmer-Monat ist das geworden und noch ist kein Ende der Leckereien in Sicht. Und dann noch unsere Insider-Tipps für Münster im Foodie-Magazin! Zeit für einen Zwischenstand, denn ich hab sooo viele Fotos, die ich euch zeigen will… Das schönste an diesen Events ist wohl die Tatsache mit Freunden arbeiten zu dürfen. Wir haben schon so einige Selfies gesammelt, liebe Fräulein Ordnung. Foto: Söbbeke 30 Jahre Bio Molkerei Söbbeke Bereits Anfang September habe ich euch auf Instagram mitgenommen zum 30-jährigen Jubiläum bei Söbbeke. Wir durften uns nicht nur quer durch das Sortiment essen, wie damals schon auf dem Hof. Aber dieses Mal bekamen wir sogar einen Einblick in die Produktion. So ein Lebensmittelwerk ist ein richtiger Hochsicherheitstrakt mit unheimlich vielen Hygienevorschriften. Wenn Food Blogger ihre Kameras abgeben müssen, gibt’s halt nur noch Fuß-Bilder…  Die Münsterblogger bei Söbbeke kurz vor der Werksführung. Auch wir mussten uns erst umziehen und allen Schmuck ausziehen, durch Schleusen und Tore huschen und uns desinfizieren. …

Blick Restaurant Bar Mauritzhof Hotel Kamin Empfang Münster Münstermama

Date Night im Mauritzhof Hotel Münster

Ich muss euch unbedingt von unserer Date Night gestern erzählen. Wir hatten einen wunderschönen Abend im Mauritzhof Hotel und ich kann kaum glauben, dass wir das nicht schon viel früher gemacht haben! Natürlich war es wie jedes Mal, wenn wir etwas für uns allein planen: Die Kinder kränkeln und die über uns hereinbrechenden Wellen an Arbeit und Fristen hauen uns fast aus den Socken. Genau dann ergibt ein Wort das Andere und im größten Stress sorgt ein falsches Wort schnell für einen ausgewachsenen Streit. Wir waren sogar soweit diesen kostbaren Abend einfach abzusagen. Der Streit war vorprogrammiert Ihr werdet es kennen, selbst wenn kein Streit vorangegangen ist. Desto näher so ein Abend rückt, desto müder fühlt man sich. Irgendwie kratzt dann plötzlich auch der Hals ein bisschen und man würde am allerliebsten kurz nach den Kindern schon ins Bett gehen. Sollen wir nicht einfach Sushi bestellen? Aber wir haben uns überwunden. Ich ignorierte die tiefen, müden Ringe unter meinen Augen und suchte uns ein paar letzte saubere Klamotten raus, während der Mann den Kleinen ins …

Prinzipalmarkt

5 Münster Tipps von der Münstermama

Dieses Wochenende wird Münster das Mekka der deutschen Elternbloggerszene. Die Westfam hat sich in kürzester Zeit in der Branche einen Namen gemacht und ich freue mich sehr, dass viele meiner Bloggerkolleginnen so die Chance bekommen, unsere wunderbare Stadt kennenzulernen. Mit meinen Münster Tipps findet ihr auch ganz sicher die Highlights! Münster Tipps für Euch! #1 Kunst entlang der Promenade Wenn man sich direkt am Bahnhof eine Leeze (Fahrrad auf Masematte) leiht, kann man direkt am Lackmuseum rechts auf die Promenade abbiegen und entlang der Strecke viele der alten und neuen Kunstwerke der Skulptur-Projekte entdecken. Als amüsanten Beitrag aus der alternativen Szene finden sich auch Installationen der Schatten-Skulptura entlang der Strecke. Eine kleine Pause bietet sich direkt auf Höhe des Buddenturms an. Dort gibt es den Brunnen von Nicole Eisenmann zu entdecken, aber auch viele lokale Leckereien an der Trafostation. Münster hat nämlich nicht nur die altehrwürdige Pinkus Brauerei zu bieten. Seit einiger Zeit macht Münster auch in der Bioszene Furore mit dem leckeren Craft Beer der Finne Jungs, den Eistees von Heldwach und grandiosem Gin. Müsst …

Münsterblogs – zwei Mütter, die Liebe für Münster & viele Blogger

Endlich darf ich es in die Welt hinaus schreien: münsterBLOGs ist online!!! Mensch, das war so schwer euch nichts von unserem (Hanna von familiert.de ist der technische Kopf des Projekts!) neuen Baby zu erzählen. Dabei ist es so toll und schön und großartig. Für Blogger, für Münsteraner, für die Stadt, für Münsterfans und überhaupt, für ALLE die gerne Blogs aus unserer Region lesen! Der Hintergrund Die Idee eines nach außen sichtbaren Bildes der Münsteraner Bloggerszene schwirrte mir schon seit Monaten durch den Kopf. Mit der Gründung des Bloggerstammtisches Ende 2015 gemeinsam mit Nele von buntgestreift&hüfpig und Jutta von kreativfieber, war ein erster Schritt getan. Die allermeisten Blogger kannte ich bereits von Veranstaltungen oder gemeinsamen Projekten persönlich, doch vom regelmäßige Austausch profitierten alle Beteiligten. Doch, wir erreichten nicht alle Blogger. Mir schwebte eine umfassendere und vor allem für die Leser sichtbarere Lösung vor. Dann traf ich auf dem Münstercamp 2016 auf Sascha Förster und er erzählte in seiner Session von der Seite Bonner Blogs. Mit einem Mal war die Sache klar, und durch Sascha wusste ich …

Münsters Elternblogger inkl Verlosung

Ein paar Wochen ist es schon her, da lud ich die Münsteraner Elternblogger zu einem kleinen Treffen ein. Marc von Daddylicious organisierte uns hierfür die schöne Location in der harbourside am Hafen. Für die ein oder andere Bloggerin war es eine ganz neu, dass es in Münster doch so einige erfolgreiche Elternblogs gibt und wir hatten großen Spaß daran gemeinsam über unsere Erfahrungen zu diskutieren und Pläne für die Zukunft zu schmieden. Durch die Anwesenheit der Bloggerrelations Mitarbeiter der Husare GmbH haben wir alle auch noch Einblicke in die Sichtweisen der Unternehmer auf Kooperationen bekommen und konnten auch dort noch einige interessante Einblicke gewinnen. Das Schönste an so einem Event ist allerdings das Netzwerken und Klönen und ich freue mich, dass schon zum zweiten Mal so eine schöne Gruppe zusammengekommen ist. Und was wir da für die nächsten Monate so gemeinsam geplant haben, werdet ihr sicherlich bald sehen. Diese Blogs waren eingeladen: sockenbergen  familymag  familiert  kalinchen  daddylicious Weil alle Anwesenden im Alltag so viel leisten, habe ich mir auch wieder eine kleine Überraschung einfallen lassen …

Kalb Bauernhof Münster Münsterland Hofladen

Auf’s Land mit Söbbeke

Vor kurzem lud die münsterländische Bio-Molkerei Söbbeke auf das Gut Wilhelmsdorf ein und spendierte uns Bloggern eins der schönsten Events des Jahres. Bereits morgens starteten wir mit einem leckeren Picknick auf der Wiese unterm Apfelbaum. Die Organisatorinnen hatten es sich nicht nehmen lassen, liebevoll zu dekorieren und die Küche des Guts hat ein üppiges Buffet mit vielen Söbbeke Produkten gezaubert. So konnten wir uns erstmal stärken und uns in Ruhe kennenlernen. Die Sonne schien, alle waren bestens gelaunt und entspannt. Ich war das erste Mal seit langem ohne Kinder auf einem Event und habe es sehr genossen mich mal in Ruhe unterhalten zu können. Nach einer kurzen Einleitung durch Nicola Polla, dem Geschäftsführer von Söbbeke, zeigte uns Herr Berger vom Gut Wilhelmsdorf seinen Bioland Betrieb. Wir starteten im Kreissaal, wo gerade ein am Vortag geborenes Kälbchen mit der Mutter schmuste und die anderen schwangeren Kühe gemeinsam auf ihre Kälber warteten. Hier herrschte eine nette erwartungsfrohe Stimmung und es beeindruckte mich sehr, dass wir Menschen bei den Bedingungen für eine Geburt nicht so weit von Kühen …

Adventsbacken_3

[gebacken] Kekse backen mit Kindern – Eine Adventstradition

Jedes Jahr zu Beginn der Adventszeit treffen der kleine Münsteraner und ich uns mit unseren Freundinnen zum Kekse backen. Der kleine Münsteraner kennt seine Freundin schon buchstäblich seit der Schwangerschaft und versteht sich sehr gut mit ihr. Wir beiden Mütter haben somit auch eine schöne Zeit, wenn wir gemeinsame Backaktionen durchführen. Wenn die beiden Zwerge keinen Spaß mehr am Backen haben, gehen sie einfach spielen und wir können in Ruhe klönen und schnacken. So entsteht schon nach zwei Jahren eine wunderbare Adventstradition: Kekse backen mit den Kindern! Letztes Jahr fand der Back-Nachmittag bei uns statt. Man kann sich den Nachmittag ganz gut anhand dieses Bildes vorstellen… Im Hintergrund könnt ihr den Staubsaugerschlauch erkennen. Ein Gerät, dass unbedingt in der Nähe stehen sollte, denn es kann schon mal vorkommen, dass die Schüssel mit dem Mehl oder das Schälchen mit den Streuseln einen anderen Weg geht, als geplant. Wir haben bisher selten die Nerven verloren, denn zusammen lässt es sich ja auch schnell wieder aufräumen. Nur allein würde ich den Aufwand mit dem kleinen Münsteraner wohl nicht …

Adventsverlosung zum #BloggerElternMS Treffen

Vor einiger Zeit gab es in Münster ein ganz spezielles Bloggertreffen. Unter dem Hashtag #BloggerElternMS trafen sich Bloggerinnen aus Münster und dem Umland, um bei leckerem Kaffee und Kuchen mehr übereinander zu erfahren. Ich war ja nun schon bei einigen Bloggertreffen und es ist immer wieder schön, Erfahrungen auszutauschen und nette Menschen aus dem virtuellen Leben persönlich kennenzulernen. Bei diesem Treffen in Münster war aber das Besondere, dass wir alle Elternblogger sind. Unsere Themen drehen sich hauptsächlich um unsere Kinder und das gemeinsame Leben als Familie und werden bei jedem mit anderen Inhalten ergänzt. Münster und das Umland hat viel zu bieten, was Elternblogs angeht! Nach vielen netten E-Mail Kontakten habe ich einfach mal die Initiative übernommen und alle Münsterländer Elternblogger zum Kaffeeklatsch in die Stadt eingeladen. Wir haben uns im Eat am Germania Campus getroffen und einen Nachmittag lang viel neuen Input bekommen. Wenn ihr Fotos von dem Nachmittag sehen wollt, könnt ihr bei Instagram mal unter dem Hashtag #BloggerElternMS schauen. Ich habe, weil ich mich so gut unterhalten habe und alles andere völlig …