Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wochenplan

Besser Aufräumen Freier Leben Ordnung Fräulein Münstermama Buchtipp Rezension Ostern

Fräulein Ordnung bringt Minimalismus in unser Haus

„Besser Aufräumen, Freier Leben“ heißt das neue Buch von Fräulein Ordnung* mit dem schönen Untertitel „Minimalismus für die Wohnung“. Meine Rezension ist zu einer Buchempfehlung geworden. Ich bin einfach begeistert, welche Veränderungen schon jetzt hier eingezogen sind. Das Buch ist SCHÖN Ich hab schon einige Ordnungs-, Aufräum- und Minimalismus-Bücher im Haus. Der Mann liest auch gern sowas. Doch ich räume all diese Bücher – egal wie gut der Inhalt ist – meist weg. Viele gebe weiter nach dem Lesen. Diejenigen wir behalten wollen, verstecke ich normalerweise im Schrank. Warum? Die meisten Ratgeber sind einfach nicht schön! Ich mag keine Bücher rumliegen haben, die zu bunt oder einfach nur praktisch aussehen. Ich mag schöne Bilder, ein gepflegtes ruhiges Layout und ich mag es sehr, wenn das Buch mir schon von Weitem das Gefühl der Ruhe und Ordnung vermittelt. Ich finde, das hat der Verlag dieses Mal wirklich gut hingekriegt. Da lasse ich es gern mal hier und da dekorativ liegen. Das Buch ist GUT Der Inhalt eines Buches ist aber bei aller Freundschaft das alles entscheidende Kriterium, oder? …

Tacos-Blog-münstermama-rezept-texmex-familienessen-lieblingsgericht-kinder

Tacos – Ein mexikanisches Familienessen + 4 Mini-Rezepte für Chunky Guacamole, Pico de Gallo, Mais-Salat und Bohnenpaste!

Taco Tuesday ist eine richtige Tradition in den USA und so auch bei großen Teilen meiner Familie. Tacos sind ein absoluter Fixpunkt im Wochenplan. Mit ein paar wirklich einfachen und schnellen Rezepten, bei denen auch die Kinder gut mitmischen können, wird das Familienessen zu einem Fest. Und wenn euch dieser Beitrag gefällt, dann teilt ihr gerne auf Pinterest und Facebook…für mehr Tacos für Alle! Wenn ich die Münsterjungs frage, ob wir Tacos essen wollen, dann höre ich nur noch ein lautes: „JAaaaaAAA, Tacos!!!“ Diese zwei kleinen Rabauken lieben es mit den Händen zu essen, sich selbst ihr essen zusammenbasteln zu können und nur das nehmen zu müssen, was sie auch wirklich wollen. Sie entscheiden und ich bin entspannt und kann auch meine warmen Tacos genießen! First things first Aber bevor ich zu unseren Rezepten komme noch zwei wichtige Punkte: Es ist total egal, was ihr auf die Tacos macht! Ihr und euer Geschmack entscheidet. Ihr könnt auch Tacos nur mit Rohkost machen, ihr könnt auch nur ein oder zwei meiner Rezepte umsetzen und den Rest …

Pizza Bites Rezept Münstermama Münster

Super einfache Pizza Bites – ein tolles Rezept für Kinder!

Pizza geht immer, oder?! Egal ob zum Mittagessen oder Abendbrot. Zum Kindergeburtstag oder für den Filmabend, wenn ich rufe „Wer will Pizza?“ kommen sie immer angerannt. Bei uns sind die Münsterjungs für die Pizza Bites ganz allein verantwortlich. Natürlich greife ich ihnen hier und da unter die Arme, aber eigentlich kriegen die Beiden das auch ganz gut ohne mich schon hin. Arbeitsteilung Der kleine Wolbecker rührt die kalte Soße aus Tomatenmark, Salz, Prise Zucker, viel Oregano, Zwiebel- & Knoblauch-Granulat. Der Münsteraner pflückt vom Hefeteig Stücke ab und stopft sie in die Muffin-Mulden. Ob der Teig selbstgemacht oder gekauft ist, spielt wirklich keine Rolle. Ich bereite den Teig nach diesem Rezept vor, aber wenn die Zeit eng ist holen wir auch Teig aus dem Kühlfach des Supermarkts. Der kleine Wolbecker wäscht dann Paprika und Zucchini, der Münsteraner haut alles mit seinem geliebten Kindermesser* kurz und klein und der kleine Bruder holt den Käse und manchmal auch Schinken oder Salami ran. Manchmal schneidet sein Bruder ihm auch Pilze klein, aber da der Kleine die so gern roh …

Himmel-Erde-Rezept-Münster-Münstermama-Herbst-Münsterland

Münster isst Himmel und Erde im Herbst – Münstermama Rezept

Nach dem Struwen zu Ostern und der Stippmilch zur Beeren-Zeit kommt jetzt die Zeit für unser liebstes Münsterländer Herbst-Gericht: Himmel und Erde! Deutschlandweit ein Renner Himmel & Erde ist eine regionale Leckerei, die sich im Herbst durch die ganze Republik zieht und oft mit Blutwurst serviert wird. Wie ihr euch denken könnt, sind meine Münsterjungs keine großen Fans von Blutwurst. Der Münsterpapa, ein importierter Rheinländer, findet aber sie gehört zum Gericht und natürlich kriegt er seine Extra-Wurst! Wurstige PR-Strategien Ich glaube, die Abneigung gegen Blutwurst liegt vielleicht auch am Namen. Würde man sie Dracula Wurst oder Zombie Wurst nennen, hätte das einen ganz anderen Marketing Effekt. Die Idee für’s Halloween Buffet!? Zurück zum Thema: Herbst! Himmel und Erde schmeckt uns allen so gut, da muss auch gar nicht unbedingt etwas dazu. Es ist einfach lecker und enthält alle regionalen Zutaten, die wir lieben. Wenn ich an Herbst denke, sehe ich direkt meine Jungs durch das bunte Laub rennen. Und was braucht man nach einem Vormittag an der herbstlich kühlen Luft? Wärme von Innen. Ich liebe diese …

Smoothie Bowl, Cocktail & Frühstück

Anzeige* Jütro Smoothies – zum Frühstück, als Smoothie-Bowl & als Drink

Wir lieben Smoothies! Obst löst hier bei allen Familienmitgliedern in jeder Form und Farbe Jubel aus. Wenn wir die Wahl haben zwischen Obst und Gemüse, wählen wir Leckermäulchen immer das Obst. Doch gerade, wenn man den größten Bedarf an Vitaminen hat, wird das Obst langsam knapp. Jetzt habe ich im Supermarkt ein tolles Produkt entdeckt, dass uns sehr begeistert und durch die erntefreie Zeit begleiten wird: Die fertigen Jütro Smoothie Mischungen von Jütro Tiefkühlkost! Die Jütro Smoothies Es gibt die Jütro Tiefkühl Smoothies in 7 verschiedenen Mischungen. Wir haben sie jetzt alle probiert und können eindeutig sagen: Sie schmecken! Aber natürlich haben wir alle unsere Smoothie-Favoriten: Der Münsteraner liebt den Berry-Mix, der Wolbecker dagegen liebt die Ananas in Tropical Thunder. Mir schmeckt Green Generator, weil es wenig Säure hat, am besten. Der Münsterpapa dagegen bevorzugt Tropical Sunrise mit Ananas, Papaya und Mango. Das Praktische an den Jütro Smoothies für mich ist hierbei die Portionierung. In jedem Beutel befinden sich 3 separat abgepackte Portionen für jeweils zwei Gläser Smoothie. Und gleichzeitig ist dies auch der einzige Kritikpunkt, …

Mittagessen Rezepte Pin

5 schnelle und einfache Mittagessen Rezepte – Ideen für das Familienessen

Jeden Tag das Familienessen neu zu überdenken ist anstrengend. Es kostet oft auch mehr Geld als nötig, jeden Tag frisch einkaufen zu gehen. Mittagessen Rezepte müssen in erster Linie allen Familienmitgliedern schmecken und schnell umzusetzen sein. Dafür braucht es oft nur die richtige Idee! Egal ob zum Mittagessen oder zum Abendessen, wenn die Familie am Tisch sitzt muss das Essen fertig sein. Tipps und Tricks zum Planen und Durchhalten eines Wochenplans findet ihr hier. Auch meine Strategien, für ein täglich frisch gekochtes Familienessen könnt ihr nachlesen. Vorratshaltung ist das A und O Frisch gekocht heißt für mich nicht, dass ich jeden einzelnen Bestandteil selber und frisch machen muss. Wer Zeit sparen will holt fertige Pasta, Reisbeutel oder bereits geschnibbeltes TK Gemüse. Oft habe ich das Gemüse selbst eingefroren oder verwende Reste vom Wochenende. Das alles gibt es auch in hochwertiger Qualität und ohne Zusatzstoffe, man muss nur auf die Zutatenlisten achten. Heute habe ich 5 schnelle und leckere Ideen für euch, die total variabel an die Geschmäcker der Kinder angepasst werden können und so problemlos in …

Putzplan für das Badezimmer - Waschtisch sauber

Putzplan für das Badezimmer – Ein sauberes Bad in nur 15 Minuten

Heute teile ich mit euch unseren Putzplan für das Badezimmer. Der Münsterpapa hat den ganzen Prozess total optimiert und ist sogar oft noch viel schneller als ich!  Mit dem Beginn des Schuljahres wird hier in der Münsterfamilie die Zeit wieder knapp. Das kennt ihr sicher? Man kommt gefühlt zu nichts und ist ständig am Rotieren. Wir versuchen immer wieder unsere lästigen Haushalts-Pflichten gemeinsam zu optimieren. Desto schneller wir mit dem Putzen fertig sind, desto besser! Ich denke, so ist es in den meisten Familien. Familienzeit ist kostbar, die möchte keiner mit Putzen verbringen. Wir versuchen uns die Haushalts-Aufgaben aufzuteilen und haben jetzt mal ein paar Pläne aufgestellt mit denen es noch besser klappt. Heute zeige ich euch den Putzplan für das Badezimmer, den zumeist der Münsterpapa in Highspeed abarbeitet. Wer putzt bei euch die Bäder? Ich finde, wöchentlich reichen 15 Minuten für ein Badezimmer total aus. Wenn wir unser kleines Gäste-Bad noch parallel mitmachen dauert es maximal 25 Minuten nach diesem Plan. Man muss nur strukturiert vorgehen. Und man sollte hin und wieder natürlich eine …

Tarte mit Vollkornteig

Münstermama Tarte – Ein Rezept unendliche Varianten!

Jeden Tag eine gute Tarte! So könnte das Motto der Münsterfamilie lauten, denn wir alle lieben dieses Rezept. Im Grunde ist eine Tarte ja auch eine Art Pizza, sagt der kleine Münsteraner. Find ich auch! Unser Tarterezept schmeckt, egal welches Gemüse ihr hineinpackt und egal ob ihr sie kalt oder warm genießt. Ihr könnt auch die Kräuter je nach Geschmack austauschen oder Schinken, Bacon, Feta, Seitan etc. mit hineingeben und dadurch den Proteingehalt noch steigern. Wir selbst essen sie meist vegetarisch, aber die Kinder lieben sie auch mit Schinkenwürfeln. In diesem Beitrag verrate ich euch hier unser super einfaches Grundrezept und lasse euch und eurem Kühlschrankinhalt damit alle Freiheiten! Teig für eine herzhafte Tarte 200g Mehl 80g kalte Butter 50g geriebenen Parmesan oder Pecorino 1 TL Salz ca. 6 EL kalte Milch Das Mehl mit der kühlschrankkalten Butter, dem Parmesan und Salz mit den Händen verkneten, nach und nach esslöffelweise die kalte Milch mit hineingeben bis ein schöner, homogener Teig geknetet ist, der nicht mehr an den Fingern klebt. Dazu muss man schnell arbeiten, denn …

Rezept Stippmilch mit Erdbeeren Münsterland Münster Omas Kochbuch Familienessen

Münsterländer Stippmilch mit Erdbeeren – Ein Familienrezept

Münsterländer Stippmilch wird hier immer mit viel Liebe und Nostalgie angerührt. Ich schwelge mit jedem Handschlag in den Erinnerungen vom Erdbeerfeld, sehe die milchbärtigen Gesichter meiner Jungs und freue mich auf den süß-cremigen Nachtisch aus unserer Heimat. Ihr tiefroten Schönheiten! Genau jetzt seid ihr perfekt! Saftigsüß und so reif! Duftig, frisch und so wie Sie euch immer am allerliebsten mochte. Ich weiß noch genau, wie es war mit meiner #Mama durch das große #Erdbeerfeld zu laufen. Bis nach ganz hinten, wo die wirklich reifen Früchte zu finden waren. Wir haben so viel genascht und Quatsch gemacht! Unsere Hände und Münder waren quietschrot und Mama hat über das ganze Gesicht gestrahlt. Ich bin dankbar für diese Erinnerungen, die mein Herz mit Liebe und Wehmut fluten. ❤🍓#mutterliebe #mamablogger_de #lebenmitkindern #sommer #strawberry #erdbeerkuchen #momblog #familienessen #familienleben #familytime #trauer #eltern Ein Beitrag geteilt von Münstermama (@muenstermama) am 23. Jun 2017 um 2:22 Uhr   Familienrezept 2.0 Wie es regionale Rezepte so an sich haben, wird auch die Stippmilch in jeder Küche ein wenig anders zubereitet. In meiner Schulzeit gab …

5 Dinge, die eine gute Mutter NICHT macht

Ich bin es leid! Ständig machen wir Mütter uns verrückt, wegen dem größten Quatsch! Für alles gibt es scheinbar eine Richtlinie, wie sich eine gute Mutter zu verhalten hat. Und wenn wir uns nicht schon selbst genug Nerven kosten, dann richtet sicher die sprichwörtliche Müttermafia hinter vorgehaltener Hand über uns. Was wir uns und unseren Kindern mit diesen unrealistischen Ansprüchen antun, ist dabei nebensächlich. Hauptsache, wir stehen gut da. Oder nicht?! Mir reicht’s! Ich spiel das Theater nicht mehr mit und deswegen mache ich jetzt eine Gute-Mutter-Detox-Kur. Was das heißen soll? Ich entgifte mich von all den das „muss so und so gemacht, werden sonst bist du keine gute Mutter“-Gedanken und entscheide selbst, was für diese gute Mutter hier das Richtige ist! Manchmal muss man eingefahrene Routinen und Handlungen einfach überdenken und sie ändern, wenn es nicht mehr gut funktioniert. Und das habe ich gemacht und zwar ganz radikal. Und ich habe für mich fünf Punkte gefunden, die ich einfach so nicht mehr mitmachen möchte. Raus mit diesen giftigen, unnötig stressigen Pseudo-Gute-Mutter-Aktionen und rein mit …