Go Back
Drucken

Zimtzucker-Kuchen

Ein Kuchen für den perfekten Herbsttag. Buttrig, weich und herrlich zimtig.

Zutaten

Für den Teig

  • 180 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Quark
  • 160 g Butter geschmolzen
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Pkg Backpulver

Für den Zimtzucker-Swirl

  • 25 g Zucker brauner
  • 20 g Butter geschmolzen
  • 2-3 TL Zimt

Für den Guss (alternativ Hagelzucker zur Deko)

  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Milch

Anleitungen

Zucker und Eier weiß-schaumig schlagen. Quark und geschmolzene Butter reinrühren und zum Schluss das Mehl und Backpulver unterheben.

Die Zutaten für den Swirl gut mischen und in die Mitte der Teigschüssel geben. Jetzt nur vorsichtig zwei bis drei Mal rühren. Wir wollen nicht den Swirl unterheben, nur ein wenig verteilen.

Den Teig in eine Kastenform kippen und wer möchte kann ihn mit maximal 1 EL Hagelzucker bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 185° Ober-/Unterhitze für 45-60 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Den Kuchen abkühlen lassen. Aus gesiebtem Puderzucker, Zimt und Milch einen Guss rühren und auf dem Kuchen verteilen.