Mamas Stories
Kommentare 3

Zimtschnecken mit #pumkinpower zum Internationalen Kürbistag 2017

Die leckersten und einfachsten Zimtschnecken ever! Ein Zimtschnecken Rezept mit Kürbis für die extra Fluffigkeit und Würze im Teig, aber völlig ohne Ei!

Heute ist der Internationale Kürbistag und ich feier mit meinen Zimtschnecken und vielen anderen Foodbloggern der MünsterBLOGs dieses schöne Event mit einem leckeren Rezept für euch. Wer alles mitfeiert und was sie zum Kürbisfest beisteuern, seht ihr unter dem Rezept!

Die Kinder lieben Zimtschnecken – oder wie der Wolbecker sagt „Zimsnetten“. Ich liebe es, wenn er das sagt und vielleicht backe ich nur aus diesem Grund so viele Zimsnetten? Es ist einfach zu goldig!

Tatsächlich muss der Münsterpapa jedes Mal einschreiten, damit die Münsterjungs sich nicht die Finger am heißen Blech verbrennen, wenn ich sie aus dem Ofen hole. Diese Zimtschnecken sind die absolute Krönung unserer Zimtschnecken-Liebe. Sie sind super saftig und würzig, fluffig und außen sogar leicht knusprig. Einfach unfassbar köstlich!

 

pumkinpower-Kürbistag-Rezept-Zimtschnecken-Münster-Münstermama

Zimtschnecken Rezepte die gelingen!

Meine Zimtschnecken-Rezepte lehne ich immer an dem genialen Rezept meiner Freundin Lisa aus ihrem Besteller New York Christmas an. Da passen die Verhältnisse so perfekt, dass ich immer sicher weiß, dass es funktioniert!

Den Kürbis schmeckt man, ehrlich gesagt, in diesen Zimtschnecken gar nicht raus. Warum dann überhaupt Kürbis? Durch die #pumkinpower kann ich die Zimtschnecken komplett ohne Ei backen und bekomme gleichzeitig einen unfassbar saftig, weichen und geschmackvollen Hefeteig. Ihr müsst es einfach ausprobieren, ich verspreche euch, ihr werdet Zimtschnecken nie wieder ohne Kürbis backen wollen!

pumkinpower-Kürbistag-Rezept-Zimtschnecken-Münster-Münstermama

#pumkinpower aus dem Glas

Und das Beste: Ich hab immer Kürbis im Haus! Ganz simpel, in Bio-Qualität und ewig haltbar. Das gibt’s im Gläschen, fertig gekocht und püriert für Babies! Die Jeanny hat mich auf die Idee mit den Babygläschen gebracht und jetzt hab ich immer mindestens ein Gläschen Kürbis pur in der Backschublade. Genial, oder?!

pumkinpower-Kürbistag-Rezept-Zimtschnecken-Münster-Münstermama

Zimtschnecken Rezept mit #pumkinpower
Für den Teig
  • 250 g Mehl
  • 20 g brauner Zucker
  • 1 Packung Vanille Zucker
  • 1/2 Packung Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter
  • ca 150 ml Milch
  • 2 EL Kürbispüree
  • 1 EL Milch zum Bestreichen
Für den Zimtguss
  • 40g Butter geschmolzen
  • 2 EL braunen Zucker
  • 2 TL Zimt

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. In einem Messbecher 50g Butter in der Mikrowelle schmelzen, dann Kürbispüree dazu und mit Milch aufgießen und verrühren bis ca 200 ml Flüssigkeit im Messbecher angezeigt werden. Die Flüssigkeit zum Rest dazugeben und kneten bis ein weicher, leicht klebriger Teig entsteht. In eine bemehlte Schüssel geben und mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort für mindestens 1,5 Stunden gehen lassen.

Nachdem der Teig sich ungefähr verdoppelt hat, rechteckig dünn ausrollen. Jetzt den Ofen auf 180° Ober- Unterhitze (nicht Umluft, sonst werden die Schnecken trocken!) vorheizen. Butter, Zucker und Zimt für den Guss gut verrühren und gleichmäßig auf den ausgerollten Teig streichen. Vorsichtig längs zu einer langen Wurst rollen und in zwölf gleich dicke Schnecken schneiden.

Ein sauberes Muffinblech ordentlich buttern und mehlen. Überflüssiges Mehl abklopfen und die Schnecken einzeln in den Mulden platzieren. Abgedeckt für weitere 30 Minuten gehen lassen bis die Schnecken schön aufgegangen sind. Mit ein wenig Milch bestrichen im Ofen bei 180! für 20-25 Minuten backen. Ein wenig heller als goldbraun sind sie genau richtig!

Cream Cheese Frosting

Für das Frosting habe ich ca. 150 g Frischkäse mit 1 TL Zimt und ca 50 g Puderzucker verrührt. Das schmeckt auch so schon genial, aber gerade zu Halloween macht es mit oranger Lebensmittelfarbe noch mehr Spaß!

Für diese Zimtschnecken gibt’s regelmäßig Applaus! Sie sind unwiderstehlich…außen leicht knusprig, innen saftig, warm, zimtig und weich. Oben drauf dieses frische, leicht zimtige Frosting macht es zu einem ganz besonderen Genuss. Aber Achtung, wenn ihr nicht aufpasst, sind alle innerhalb weniger Minuten verschwunden!

pumkinpower-Kürbistag-Rezept-Zimtschnecken-Münster-Münstermama

Mehr außergewöhnliche #pumkinpower Rezepte zum Internationalen Kürbistag gibt es hier:

Kleines Fräulein CupcakeKochen aus LiebeKüchenmomenteNaschen mit der ErdbeerqueenPatces PattisserieProbieren und StudierenSalzigSüßLecker | Felix Kochbook (erscheint am 30.10.) | Kochen aus Liebe

 

Kürbistag-rezept-kürbis-zimtschnecken-kürbispüree-herbst-halloween-zimt

Alle Rezepte von Münstermama findet ihr auch in unserer Rezepte Galerie!

Zimtschnecken-Kürbistag-Kürbis-Zimt-Rezept-münster-münstermama-pin

3 Kommentare

  1. Hallo liebe Leila,
    was für eine geniale Idee! Als großer Zimtschnecken-Fan bin ich echt begeistert und werde das Rezept bestimmt auch bald ausprobieren.
    Schön, dass du bei der Blogparade dabei bist 🙂 .
    Liebe Grüße
    Tina

  2. Die sehen ja wirklich fabelhaft aus. Zimtschnecken hab ich bisher noch nie mit Kürbis gebacken, aber ich sehe auch nichts, was dagegen sprechen würde. Im Gegenteil, gerade Eier gehen mir häufiger mal aus, aber Kürbis habe ich auch immer zuhause. Eine tolle Inspiration, danke!

    Viele Grüße
    Jasmin

  3. Hi Leila,

    Ziumtschnecken sind natürlich genau mein Ding. Und dann noch mit Kürbis ist echt die Krönung.

    Liebe Grüße
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.